Einschulungsfeier an der Grundschule Horrenberg

Einschulungsfeier an der Grundschule Horrenberg

(hjj) Wie die meisten der Einschulungsfeiern der „neuen Erstklässler“, mehr oder weniger groß, fand auch vergangenen Samstag die in der Grundschule Horrenberg statt. Traditionsgemäß „begrüßen“ in Horrenberg die neuen „Zweitklässler“ ihre Mitschüler mit einer kleinen Aufführung, die mit viel kindlichem Ehrgeiz eingeübt wurde.
Zu Beginn der Feierlichkeiten zelebrierten die Geistlichen beider Konfessionen, Pfarrerin Bub und Pfarrer Grammetbauer, einen kindgerechten, ökumenischen Gottesdienst, der in der voll besetzten Sport und Kulturhalle sehr gut angekommen ist!
Schulleiterin Sabine Dorando, Bürgermeister Thomas Glasbrenner und Ortsvorsteher Harald Seib begrüßten die Anwesenden in kurzen Ansprachen.


Ein geburtenstarker Jahrgang forderte dieses Jahr die Bildung von 2 Klassen, 31 Mädchen und Buben werden nun einen neuen Lebensabschnitt beginnen. 
Aus dem wohlbehüteten „Kindergarten“ geht man in die Leistungsgesellschaft über.
Krass ausgedrückt,  so ist es aber; von der spielerischen Vorschule in die bewertete Ausbildungsphase. 

Nach dem Gottesdienst, Schlussgebet und Segen standen die Protagonisten des unterhaltsamen Teils bereits auf der Bühne, hinter geschlossenem Vorhang, aufgeregt und erwartungsvoll. Intensiv geprobt, doch eben Kinder, die auf den Brettern der Welt zeigen wollten, was mit viel Engagement von Lehrer und Kindern möglich ist. Ein Stück, das für die „Neuen“ motivierend zeigen sollte was alles möglich ist.
„Zahlen und Buchstaben“ – elementare Zeichen der Bildung, die nun nach „Aneinanderreihung“ Sinn ergeben werden. Für Pädagogen und Kinder eine große Aufgabe, der Ernst des Lebens beginnt – jetzt!

Das „Intro“ der Zweitklässler wurde von den Anwesenden mit sehr viel Beifall bedacht – einfach toll gemacht und erfüllt auch uns mit Stolz als „Opa“ eines der Mitwirkenden! Zwischenzeitlich hatte der „Förderverein einen kleinen „Stehempfang“ aufgebaut, um die Wartezeit angenehmer zu machen. Die „Neuen“ waren in Begleitung ihrer Klassenlehrer in „ihre“ Klassenzimmer eingezogen!
Insgesamt eine schöne Veranstaltung, die wieder gute Möglichkeiten „sich kennen zu lernen“ bot.
Noch ein kleiner Hinweis: Aus Datenschutz rechtlichen Gründen wurden nicht mehr Fotos veröffentlicht! Sie liegen alle der Schulleitung vor, die damit, nach ihrem Ermessen umgehen wird!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik
 

Veröffentlicht am 15. September 2019, 10:25
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=289700 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen