Einschulung in der GS Horrenberg – schon eine Woche erleben die ABC-Schützen das Schulleben

Einschulung in der GS Horrenberg – schon eine Woche erleben die ABC-Schützen das Schulleben

Vor einer Woche begann für die 31 Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt. Die wohlbehütete Zeit im Kindergarten ist nun in eine weitere Lebensphase übergeleitet worden. Aufregung pur, neue Umgebung, neue Kontaktpersonen, einfach ein anderer Tagesablauf. In der Kindertagesstätte gab es einen flexiblen Zeitraum, in der Schule ist Pünktlichkeit gefragt. Das ist nur eine der grundlegenden Neuerungen … es wird schon klappen!

Die Grundschule Horrenberg begrüßt ihre neuen Erstklässler

Am Samstag, den 18. September begann für die 31 neuen Erstklässler ein neuer Lebensabschnitt. Erfreulicherweise konnten in diesem Schuljahr wieder zwei erste Klassen gebildet werden.

Eröffnet wurden jeweils die beiden separaten Einschulungsfeiern der Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Leder sowie der Klasse 1b mit Frau Wittmer mit ökumenischen Segenswünschen durch Herrn Pfarrer Rudolf Grammetbauer und Frau Pfarrerin Regina Bub.
Herr Pfarrer Grammetbauer hielt in diesem Schuljahr nach 26 Jahren seinen letzten Gottesdienst an der Grundschule. Die Rektorin Sabine Dorando bedankte sich ganz herzlich für die langjährige und gute Zusammenarbeit mit der Grundschule.

Bei der anschließenden Feier begrüßte die Schulleiterin die neuen Abc-Schützen und hieß sie in der Schulgemeinschaft Horrenberg ganz herzlich willkommen. Unter den Ehrengästen befand sich auch Herr Bürgermeister Thomas Glasbrenner sowie der Ortsvorsteher Herr Harald Seib.

Das geplante Theaterstück „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ wurde kurzfristig von den Kolleginnen der beiden zweiten Klassen Frau Kaya Zerweck und Frau Julia Bansamir sowie der musikalischen Unterstützung  durch Frau Kathrin Heiliger vor den Ferien aufgezeichnet, um entsprechend auf die bereits angekündigten Corona-Maßnahmen nach den Ferien reagieren zu können. Der Videobeitrag handelte von einem verliebten Löwen, der einer Löwendame einen Brief schreiben wollte. Für die kleinen Zuhörer war es unvorstellbar, dass der Löwe, der „König der Tiere“, eine Sache nicht konnte – Schreiben. Somit war es ihm nicht möglich, seiner Herzensdame einen Brief zu verfassen. Auch die anderen Tiere waren ihm bei seinem Vorhaben keine große Hilfe.

Persönliche Grußworte richtete anschließend der Bürgermeister an die Kinder und ihre Familien und versicherte den Eltern, dass die Grundschule Horrenberg eine gute Schule sei, die um jedes einzelne Kind bemüht ist und in engem Austausch mit der Elternschaft steht. Dem Kollegium der Grundschule wünschte er einen guten Start ins neue Schuljahr sowie viel Erfolg.

Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen starteten die frischgebackenen Erstklässler bepackt mit Ranzen und Schultüten in ihre Klassenräume.

Im Anschluss wurde auf dem Schulhof durch den Förderverein und den Elternbeirat für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös der Spenden kommt in diesem Jahr dem Schulgarten der Grundschule zu.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Kooperationslehrerin Frau Bansamir und die Kindergartenleitungen aus Horrenberg Frau Julia Ramp und aus Balzfeld Frau Silvia Heller, die für einen gelingenden Übergang vom Kindergarten in die Grundschule sorgten.

Ein Dank geht ebenfalls an das Team der Grundschule Horrenberg, das tatkräftig im Hintergrund organisierte und dekorierte.

Immer wieder ein ergreifender Augenblick, nicht nur für die Familien der Kinder, sondern  auch für Außenstehende und Gäste! Vielleicht sind das Augenblicke der Erinnerung an sein eigenes Leben in Kindheit und Jugend.
Wir wünschen Kindern und Lehrern eine fruchtbare Zusammenarbeit und selbst bei dieser „Pflicht“ viel Spaß! Nur mit Spaß an der Arbeit kann man auf Erfolge zurückblicken, das ist eine persönliche Lebenserfahrung die wir hier einbringen!

©Kraichgau-Lokal Medien

Veröffentlicht am 1. Oktober 2021, 23:42
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=321214 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen