DIELHEIM – Schulfest der Leimbachtalschule – für alle ein großer Tag

IMG_5193

DIELHEIM – Schulfest der Leimbachtalschule – für alle ein großer Tag

(hjj) Ein wahrhaft großer Tag – für Schüler – Lehrer – Eltern und den „Chef“ Patrick Merz! Viel Mühe, Arbeit und unermüdliche Vorbereitungen sollten den verdienten Lohn bei den zahlreichen Gästen auf ein überragendes Echo stoßen. Schon in der Frühe um 8.00 Uhr waren die fleißigen Hände und Füße mit Eifer an der Arbeit. Das Wetter war gut, also die äusserlichen Bedingungen waren gegeben, nun mussten nur noch die Planungen umgesetzt werden – kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass alles von „Amateuren“, die sich zum Schluss als „Profis“ darstellten, ausgeführt werden sollten. Schon weit vor dem offiziellen Beginn um 10.30 Uhr am Samstag versammelten sich auf dem Schulgelände erwartungsvolles und gespanntes Publikum. Hektisches Treiben und letzte Tests waren zu erkennen. Der Zeiger der Uhr rückte unermüdlich vor und endlich, die Spannung löste sich mit den ersten Beiträgen auf der eigens errichteten Bühne.

Die Percussion-AG eröffnete das Schulfest mit einer Präsentation ihres Könnens, natürlich mit Beifall belohnt, ehe der Rektor der Schule Patrick Merz das Mikrofon und Wort ergriff, um die jetzt sehr zahlreichen Besucher zu begrüßen. Herr Merz stellte das Programm in kurzen Zügen vor, freute sich über das große Interesse der Bevölkerung an diesem Ereignis erläuterte noch einmal den Werdegang der Schule, die in rasender Geschwindigkeit gewachsen ist und nunmehr über 400 Schülerinnen und Schüler beherbergt. Der größte Erfolg für ihn sei jedoch die Erhebung der Leimbachtalschule, im Frühjahr 2015, zur Gemeinschaftsschule, in der jeder Schüler von der ersten Grundschulklasse bis zum Abitur seine individuellen Bildungsziele erreichen kann. Seit 140 Jahren Schule in Dielheim und in heutiger Form auf ein besonderes Jubiläum zurückschauen kann – 50 Jahre Grund und Hauptschule mit Werk-Real-Zug ! Ab dem Schuljahr 2015/16 beginnt eine neue Zeitrechnung, die auch mit Beiträgen der einzelnen Klassen in eine Zeitkapsel verschlossen gesammelt, die vergangene Ära für die Nachwelt dokumentieren soll. Diese Kapsel wird auf dem Gelände einbetoniert und somit Zeitzeuge sein. Ein kleiner Auszug aus seiner Ansprache an die interessierten Gäste soll den Umbruch in wenigen Worten verständlich machen : “ Das heutige Fest wird sicherlich das letzte sein, in diesem Schulhaus, wie sie es heute erleben.Weitreichende Umbau- und Sanierungspläne sind bereits gediehen und werden uns einerseits große Herausforderungen bringen, andererseits aber auch großartige Möglichkeiten und Chancen eröffnen. Mit dem Start der Gemeinschaftsschule im nächsten Schuljahr wird jedem Kind die Möglichkeit gegeben in Dielheim alle derzeit möglichen Abschlüsse Schulabschlüsse anzugehen. Dabei ist der Weg des Lernens nicht mehr vergleichbar mit dem, was vor 140 Jahren war, aber auch nicht mit dem, was wir selbst als Schüler noch kennengelernt haben. Es eröffnet uns Lehrkräften neue Chancen die Stärken zu fordern, weniger starke Bereich intensiv zu fördern. Das Kind in seiner Individualität steht im Vordergrund–ohne den Leistungsgedanke außer Acht zu lassen.

 Machen Sie sich heute ein Bild von damals mit Bildern und Möbeln in der Kulturhalle  – aber auch von heute – vom Lernen und insbesondere von den anderen Schulräumen, die sie im Erdgeschoss in den Zimmern der Sekundarstufe gerne anschauen dürfen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Gemeinschaftsschule das richtige Konzept zum erfolgreichen Lernen anbietet – dies zeigen Schulen, die hier gut, überlegt  und mit Konzept arbeiten. Diese Schulen haben großen Zuspruch. Auch wir werden im neuen Schuljahr mit 45 Kindern starten und haben somit optimale Startbedingungen. Verfolgen sie unseren Weg weiter, gerne kritisch, aber auch offen und interessiert.Ich verspreche Ihnen, wir werden auch hier einen hervorragenden Standort für die Gemeinschaftsschule und für Ihre Kinder haben.

Viele Beiträge auf dem gesamten Schulgelände lassen das Engagement der Schüler, des Kollegiums, der Verwaltung sowie Gönnern und Kooperationspartnern erkennen. Überzeugen Sie sich selbst anhand der folgenden Bildergalerie, die Eindrücke vom Tage vermitteln sollen.

Dieser denkwürdige und schöne Tag wird allen, die sich aktiv eingebracht haben oder einfach nur „mal wieder in der Schule“ zu Gast waren, sicher in guter Erinnerung haften bleiben. Ich fand es einfach toll!

 

 

 

Veröffentlicht am 15. Juni 2015, 06:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=118221 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen