Die Vorleser – Lichtblick im literarisch-kulturellen Pandemie-Sommer heute LIVE

Die Vorleser – Lichtblick im literarisch-kulturellen Pandemie-Sommer heute LIVE

Lange war die Durststrecke für kulturelle Live-Veranstaltungen! Jetzt endlich ein Licht am Ende des Tunnels, wo? – in Dielheim! Im idyllischen Innenhof des Dielheimer Rathaus-Nebengebäudes präsentierte das Theater im Bahnhof  „Die Vorleser“!  Unübliche Bühne, aber umso origineller an diesem außergewöhnlichen Ort! So zu sagen Open-Air, von Petrus mit lauer Witterung und Sonnenschein abgesegnet, eigentlich ideal für eine solche Premiere.
“ Lustbarkeiten“ mit Musik und viel Humor.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

DIE VORLESER und Interpreten Manfred Maier und Friedrich E. Becht nehmen Sie mit auf eine amüsante Reise. In humorvoller Weise erleben Sie mit, das beim Theater eben auch nichts „hinten wie vorne“ ist und Dinge passieren, die selbst die größten der Branche erzittern lässt.“
So wurde es angekündigt und ebenso präsentiert. Mit der Gitarre gelegentlich begleitet hatte das Ganze ein besonderes Flair. Wir haben eine kleine Galerie mit Mimik und Gestik, als auch die Begeisterung des Publikums für Sie aufbereitet.

Es sollte kein rezitieren von Goethes „Faust“ werden, aber sicher nicht schlechter und weniger unterhaltsam, als dieser Klassiker Deuter Literatur. Wir können und wollen auch nicht eine Kurzform des „Stoffes“ beschreiben, ist auch unmöglich! Eher wollen wir darauf hinweisen, dass am Kommenden Wochenende zwei weitere Veranstaltungen stattfinden, hierzu herzliche Einladung. Um Ihnen diesen „literarischen Leckerbissen“ schmackhaft zu machen, et voilà … 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Weitere Hinweise und mehr Details finden Sie auf der Seite des Theaters im Bahnhof! Ach ja, beinahe vergessen … Hinweis auf das letzte Foto in der obigen Galerie … Friedrich E. Becht hat sein erstes Buch veröffentlicht, das Sie mit persönlicher Widmung am Eingang erstehen können!
Noch ein kleiner Tipp … schnell sein lohnt sich, denn es gibt nur noch wenige Karten, und Durst leiden müssen Sie auch nicht, dafür ist gesorgt!

©Kraichgau-Lokal Medien

Veröffentlicht am 18. Juli 2021, 22:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=318065 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen