DFB und TSG 1899 Hoffenheim bestätigen die Fortführung der Liga-Spiele – FRAUEN …

DFB und TSG 1899 Hoffenheim bestätigen die Fortführung der Liga-Spiele – FRAUEN …

FFBL wird fortgesetzt: Re-Start am 29. Mai
Die FLYERALARM Frauen-Bundesliga und der DFB-Pokal der Frauen werden ab dem 29. Mai 2020 fortgesetzt. In zahlreichen Bundesländern liegen inzwischen die positiven Verfügungslagen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs, auch für die Frauen-Bundesliga, vor.

Im Rahmen einer vom Ausschuss-Vorsitzenden Siegfried Dietrich geleiteten Video-Konferenz sprachen sich die Vereine am Mittwochnachmittag erneut in großer Geschlossenheit für eine Fortsetzung der Saison aus und stimmten die zeitgenaue Ansetzung der noch ausstehenden Spiele ab. Der angepasste Rahmenterminkalender war zuvor schon am 11. Mai in einer Sitzung des DFB-Präsidiums verabschiedet worden. „Wir sind sehr froh, dass wir nun endlich Klarheit haben und die Saison wie geplant fortgesetzt werden kann“, so Ralf Zwanziger, Leiter Mädchen- und Frauenfußball der TSG. „Wir werden uns weiterhin bestmöglich auf den Neustart vorbereiten, um unsere sportlichen Ziele – trotz der außergewöhnlichen Situation und der Herausforderungen, die auf uns zukommen werden – zu erreichen. Sehr dankbar sind wir für den enormen Einsatz der hauptamtlichen Beschäftigten im Bereich Spielbetrieb des DFB, die in dieser schwierigen Zeit ausgezeichnete Arbeit geleistet haben.“

DFB-Präsident Fritz Keller sagt: “Ich bin sehr froh, dass sich die Vereine der FLYERALARM Frauen-Bundesliga in großer Geschlossenheit für die Fortsetzung der Saison ausgesprochen haben. Genau dieses Miteinander benötigen wir in der Krise. Die Rückkehr der Frauen-Bundesliga auf den Platz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einer Art Normalität im Fußball wie in der Gesellschaft. Die FLYERALARM Frauen-Bundesliga nimmt damit eine Vorreiterrolle im internationalen Frauenfußball ein.”

DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg betont: “Die Fortsetzung der Saison ist ein starkes Signal für den Frauenfußball und die Gleichbehandlung von Berufssportlerinnen und Berufssportlern. Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die die Wiederaufnahme der Saison nach sich zieht. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Vereine die Vorgaben des Hygienekonzeptes diszipliniert umsetzen. Auch wenn es außergewöhnliche Umstände sind, so freuen wir uns doch sehr, dass wir nun die Möglichkeit haben, die Entscheidungen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und dem DFB-Pokal der Frauen auf sportlichem Wege herbeizuführen.”

Es ist geplant, dass die FLYERALARM Frauen-Bundesliga am Freitag, 29. Mai (ab 14 Uhr) mit dem Spiel des VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln im Rahmen des 17. Spieltages wieder aufgenommen wird. Am Abend folgt dann die Partie 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand (ab 19.15 Uhr/live auf Eurosport und Magenta Sport). Das Saisonfinale ist für den 28. Juni geplant. Insgesamt sind noch sechs Spieltage zu absolvieren, hinzu kommen zwei Nachholpartien. Im DFB-Pokalwettbewerb der Frauen ist das Viertelfinale für den 2./3. Juni geplant, das Halbfinale für den 10./11. Juni, das Endspiel in Köln soll am 4. Juli stattfinden.

Der nächste Spieltag ist vom DFB festgesetzt …

Die Ansetzungen im Überblick

Es geht also auch bei den Frauen weiter … schön und sicher nicht ganz uninteressant!

Veröffentlicht am 20. Mai 2020, 21:08
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=303300 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen