Das aktuelle „Faktenblatt“ vom 23.03.2020 des Rhein-Neckar-Kreis zum Coronavirus …

Anbei das neueste Faktenblatt über die aktuelle Entwicklung in Sachen Coronavirus im Rhein-Neckar-Kreis und der Stadt Heidelberg, die allerdings gestern gemeldeten positiven Aspekte, wurde heute leider nachteilig korrigiert! 

 

Leider müssen wir aufgrund eines IT-Fehlers die gestern gemeldete Zahl der positiv getesteten Personen, die mittlerweile aus der Quarantäne entlassen wurden, korrigieren. Mittlerweile wurden im Rhein-Neckar-Kreis (28) und der Stadt Heidelberg (8) insgesamt 36 (und nicht wie fälschlicherweise gemeldet 61) Menschen, die mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert waren, aus der Quarantäne entlassen. (LA Rhein-Neckar-Kreis)

Zur Erklärung: Aufgrund der Vielzahl der Fälle laufen inzwischen alle Abfragen elektronisch und über Filterung in Excel-Tabellen. Dabei war bei der jüngsten Auswertung ein Selektionskriterium falsch gesetzt. Der Fehler ist erkannt und wird behoben. Die Datenbank wurde in den letzten 14 Tagen komplett neu erstellt und ging fast ohne Probelauf in den Realbetrieb. Aufgrund der fehlenden ausführlichen Testphase sind die Beseitigung von Fehlern und weitere Optimierungen immer wieder notwendig.

Die Zahlen können sich stündlich ändern! Wir informieren so aktuell wie möglich!
Halten Sie sich an die Empfehlungen, handeln Sie besonnen und vor allem … bleiben Sie gesund!
Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 23. März 2020, 18:24
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=301399 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen