Candlelight Konzert des Musikverein Baiertal e.V. nicht nur ein Ohrenschmaus …

Candlelight Konzert des Musikverein Baiertal e.V. nicht nur ein Ohrenschmaus …
auch eine Illumination in St.Gallus trug zur Stimmung bei!

Candlelight Konzert Musikverein Baiertal

(hjj) Das Kirchenschiff von St. Gallus war leider nur zur Hälfte besetzt, vielleicht liegt diese Art von Musik an einem solchen Ort nicht jedem? Die Akustik in der Kirche und die Qualität der Vorträge können nicht der Grund gewesen sein. Diejenigen, die den Weg gefunden hatten, haben diesen sicher nicht bereut. Zunächst erfolgte die Begrüßung des Auditoriums durch Alexander Böing den 1. Vorsitzenden des Musikvereins. Das Jugend und Erwachsenenorchester zeigten einige Beispiele aus ihrem Repertoire so die Jugend, unter der Leitung von Damian Gernert,  mit zwei Stücken (Silverado & Over the rainbow), mit denen Sie den Abend eröffneten! allen Respekt diesen jungen Musikerinnen und Musikern. Die Jugend tritt ab, will heißen verlässt schön geordnet den Chorraum und die Erwachsenen des Blasorchesters unter der Leitung von Frank Dittel betritt ebenso den Choraum.

Raiffeisenbank-Wiesloch-Baiertal

Mit dem „Marching Song“ gefolgt von „The Young Verdi“ und „Coming home“ mit einem Solo von Frank Dittel wurde eröffnet. Besondes schön waren die jeweils einleitenden und erklärenden Worte zu den einzelnen Stücken von Ramona Brehm & Tanja Leibbrand. Ein begeistertes Publikum sparte nicht mit Beifall, war es wirklich wert. 

Der zweite Block waren die Stücke „Highland Cathedral“, ein „Michael Korb“- Stück,  aus dem Film „Polar-Express“, man fühlte in der Tat den Zug durch die eisige Landschaft rollen, bevor das wohl bekannteste Stück „Amazing Grace“ den Abschluß machte. Das große Finale, beide Orchester zusammen, brachten aus „Sister Act“ gekonnt „I will follow him“ zu Gehör.
Finale Candlelight Konzert musikverein Baiertal  
In drei kleinen Videoclips kann man sogar in „bewegten Bildern mit Ton“ eine Kostprobe geniessen …
Take 1     Take 2     Take 3

Der Eintritt zu diesem Candlelight Konzert war frei, jedoch hatte man Gelegenheit am Ausgang eine kleine „finanzielle Anerkennung“ zu deponieren! Eine schöne Einstellung, und nicht von vorn herein einen festen Betrag zu setzen. Kultur auf dem Lande – immer wieder schön!

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 5. März 2018, 10:57
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=248973 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen