Burgführung für Kinder – Burg Steinsberg – Kleinod des Kraichgaus – für Kinder erklärt …

Burgführung für Kinder – Burg Steinsberg – Kleinod des Kraichgaus – für Kinder erklärt …

Außerordentlich große Resonanz fand die Ankündigung der Stadt Sinsheim, eine Burgführung einzig für Kinder zu machen! Mit 45 gemeldeten Kindern hatte man nicht gerechnet! Als Novum in der Rubrik „Führungen“, war dies auch für uns interessant!

Pünktlich, am heutigen Sonntag um 11.00 Uhr, vor Ort auf dem Parkplatz, trauten wir unseren Augen nicht! Es zeugt von einer guten Idee, den Kindern die Heimat näher zu bringen. Man hatte Grund der großen Anzahl Kinder zwei Gruppen gebildet. Das Alter wurde eingegrenzt, von 6 -12 Jahren, also Kinder im Vorschul- und Schulalter. Die Eltern gaben ihre Kinder in die Obhut der beiden Führer, die Ihre Sache ausgesprochen gut gemacht haben!

Noch war das Wetter ideal und trocken. Also schlossen wir uns einer Gruppe an und haben selbst noch einiges lernen können! Kindgerecht mit Folien zu dem Erzählten unterlegt brachte die „edle Dame“, Frau Hesch, den Kindern die Historie und damit den Grund der Erbauung der „Feste Steinsberg“ näher.

333 Meter über dem Meeresspiegel, weithin sichtbar im Kraichgau, so zu sagen das Wahrzeichen und Orientierung, ein Kleinod, das mit großem Aufwand restauriert wurde und im Innenhof ein Restaurant beheimatet. Sollten Sie selbst Interesse an der Geschichte der Burg Steinsberg haben, es gibt auch Führungen für Erwachsene, die sehr zu empfehlen sind.

Begleiten Sie und auf dem virtuellen Weg in das Mittelalter…

Der weitere Weg wurde von Herrn Gaude, der mit einer Hellebarde und einer Papyrusrolle bewaffnet war, erst frei gegen, wenn die Kinder einige Fragen beantwortet hatten! Interaktiv aufgebaut, indem man in einem „kleinen Quiz“ das Erfahrene abgefragt hat! Erstaunlich was sich die Kinder alles gemerkt haben. Am Tor vor dem Innenhof angelangt, mussten die Kinder durch die „kleine Mann Tür“ die seinerzeit Nachts benutzt wurde. Tagsüber stiegen die „Ritter“ nicht vom Pferd, also war das Tor geöffnet!

Nach der Passage gab es für ALLE Kinder eine Belohnung – Gummibärchen! Im Innenhof angekommen, die restlichen Informationen zu bekommen, wurde vom Regen etwas negativ beeinflusst, was die Kinder nicht weiter störte! Alle noch immer bei der Sache und abschließen von den Eltern in Empfang genommen, erhielt jedes Kind noch eine „Auszeichnung“ die eine erfolgreiche Teilnahme an der Führung bestätigt.

Final hatten die Kinder, in Begleitung ihrer Eltern noch die Möglichkeit der „Burgfried“ Besteigung, noch einmal 30 Meter höher hinaus! Schade, dass es regnete, aber die Möglichkeit den „Turm“ zu besteigen bietet sich ja immer an!

Alles in allem eine runde Sache! Wir haben einige Kinder befragt, die ausnahmslos begeistert waren! Das beste Zeugnis für die drei „Ehrenamtlichen“ das wir nur bestätigen können!  DANKE dafür an dieser Stelle auch von uns!

©Kraichgau-lokal-Medien

Veröffentlicht am 22. August 2021, 18:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=319020 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen