„Bürgerbus“ – Übergabe der Stiftung Volksbank Neckartal an Gemeinde Eschelbronn & Neidenstein

„Bürgerbus“ – Übergabe der Stiftung Volksbank Neckartal an Gemeinde Eschelbronn & Neidenstein

v.l.n.r. : Michael Knee, Marco Siesing, Ekkehard Saueressig, Frank Gobernatz, Daniel Mohr

„Ja ist denn schon Weihnachten …“ so dachten sich die Gemeinden Eschelbronn und Neidenstein. Vertreten durch die beiden Bürgermeister, Marco Siesing, Eschelbronn und Frank Gobernatz, Neidenstein wurde gestern Vormittag der neue „Bürgerbus“ von den Verantwortlichen der Volksbank Neckartal, Michael Knee, Ekkehard Saueressig, Daniel Mohr, seiner Bestimmung übergeben!

Bisher, so konnten wir erfahren, was die Gemeinde Eschelbronn betrifft, haben sich drei engagierte Herren mit ihren Privat-Pkw, ehrenamtlich, diesen „Bürger-Service“ geteilt. Dabei gibt es jetzt, nach ihrer Aussage, ein Problem, was keines sein müsste.
Wir hören den „Amtsschimmel“ bis in die Redaktionsräume wiehern! Es wird eine „Personentransport-Genehmigung“ verlangt! Bei kommerzieller Absicht verständlich, in diesem Fall sicher übertrieben! Man stelle sich vor, ein Nachbar muss einen Arzttermin wahrnehmen, sie werden gefragt, ob sie bereit wären zu fahren?
Geht nicht, habe leider keinen „Personenbeförderungsschein“!!! Unglaublich, bei dem Angebot des ÖPNV … na dann rufen sie eben ein Taxi … ist ja gleich um die Ecke und ein Wirtschaftszweig hat wieder Umsatz und Einkommen! 
<Auszug §48 … Wollen Sie nur im privaten Bereich Personen in Ihrem Fahrzeug mitnehmen – etwa auch im Rahmen einer Mitfahrgelegenheit – müssen Sie den Personenbeförderungsschein nicht privat machen. >

Hintergrundinformationen:
Die Volksbank Neckartal hat in Kooperation mit ihrer Stiftung in den vergangenen fünf Jahren bereits zehn VW move Up!s an Sozialstationen und soziale Organisationen vergeben. Im Jahr 2020 schrieben sie unter dem Motto „Wir bringen Bewegung in die Region“ unter allen Städten und Gemeinden im Geschäftsgebiet zum ersten mal ein VRmobil XXL aus.
Die Resonanz auf den angebotenen VW T6.1 9-Sitzer war groß, insgesamt haben 11 Städte und Gemeinden ihr Interesse an solch einem Fahrzeug bekundet und sich dafür beworben.
Infos zum Fahrzeug:
VRmobil XXL – T6.1 inkl. Comfort-Paket, 38.460 Euro – Kombi TDI EU6 SCR 2,0l, BlueMotion Technologie 81 kW, 9-Sitzer, Ganzjahresreifen, Exterieurpaket, Radio „Composition Colour“ mit USB-Schnittstelle, Klimaanlage „Climatic“, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Innenbetätigung, 4 Funkklappschlüssel, Parkpilot im Heckbereich, Licht & Sicht, Sitzheizung

Die Zusage ging an die Kooperation der beiden Gemeinden Eschelbronn und Neidenstein.
Der neue „HD-BB  –  BürgerBulli“ soll in beiden Gemeinden als Leihfahrzeug für Vereine und Organisationen zur Verfügung stehen und auch beispielsweise für Schul- und Kitafahrten, für Fahrten der Nachbarschaftshilfe und für das Ferienprogramm zum Einsatz kommen.
Das neue VRmobil XXL trägt mit dieser vielfältigen Nutzungsweise zu noch mehr Mobilität in der Region bei und unterstützt das große soziale, karitative und kulturelle Engagement in Eschelbronn und Neidenstein.
Nach über 13 Monaten Liefer- bzw. Wartezeit konnten jetzt die Autoschlüssel bzw. der fabrikneue VW T6.1  9-Sitzer an die beiden Bürgermeister übergeben werden.

Herzlichen Dank an die Stiftung der Volksbank Neckartal, die auch mit dieser Aktion wieder ihr großes Herz für unsere Region und die Menschen darin unter Beweis stellt.
© Kraichgau-Lokal Medien
Veröffentlicht am 21. Dezember 2021, 14:10
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=323783 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen