Besuch der Kreistagssitzung in der Angelbachtaler Sonnenberghalle …

Besuch der Kreistagssitzung in der Angelbachtaler Sonnenberghalle …

Nach der Begrüßung durch Landrat Stefan Dallinger,  aller anwesenden Kreisrätinnen, Kreisräten, Zuschauern und der Presse, wies er nochmals auf die Maskenpflicht und Abstandsregelung in der gesamten Halle hin.

Die Tagesordnung umfasste weit mehr Punkte, unter anderem …

Klimaschutzkonzept, Abfallwirtschaft inklusiv der Gebührenkalkulation im Rhein-Neckar-Kreis, sowie Verabschiedung des Haushalts für 2022. Nach diversen Redebeiträgen der einzelnen Fraktionen, die wir hier nicht explizit wiedergeben, wurde zu den einzelnen Punkten abgestimmt!

Der Hausherr und Gastgeber der Kreistagssitzung, der CDU-Fraktionsvorsitzende und Bürgermeister Angelbachtals, Frank Werner, verzichtete aus Zeitgründen auf eine Begrüßungsansprache. Er bemerkte am Rande, dass er emotional berührt war, als er von der Finanzierungszusage der Dietmar-Hopp-Stiftung hörte, die durch die Leiterin der Stiftung, Heike Bauer, vertreten war! Die weiteren Tagesordnungspunkte wurden fast zur „Nebensache“, dennoch sollen sie nicht unter den Tisch gekehrt werden. Haben sie doch Auswirkungen auf den Haushalt des Kreises, und das überaus positiv!
Die Abstimmung zum Klimaschutzkonzept wurde einstimmig, mit einer Enthaltung, verabschiedet.

Weitere Abstimmungsergebnisse in Kurzform …
Zum Bereich Abfallentsorgung: Hier konnte mit positiver Nachricht an Bürgerinnen und Bürger, ebenfalls ohne Gebührenerhöhungen, mit einzelnen, wenigen Ausnahmen für die nächsten 2 Jahre ein positives Signal gesetzt werden.

Der Kreishaushalt 2022, mit Enthaltungen der Kreisrätinnen und Kreisräte der SPD (15 Kreisrätinnen und Kreisräte) wurde ebenfalls, nach einigen Diskussionen, einstimmig beschlossen.

Die beiden Anträge für die Förderung von PLUS und Frauen helfen Frauen wurden mehrheitlich angenommen. Somit 40.000 Euro mehr im Sozialetat.

Der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Bau, Vermögen und Informationstechnik wurde ebenfalls einstimmig mit wenigen Enthaltungen beschlossen.
Kleiner Hinweis zu den Einzelfotos: Der Mund und Nasenschutz wurde nur für die Aufnahmen abgenommen! 
Mit den besten Wünschen für ein ruhiges, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest sowie viel Gesundheit und positives Denken für  das Jahr 2022, beendete Landrat Dallinger die letzte Sitzung in diesem Jahr!
©Kraichgau-Lokal-Medien

 

 

Veröffentlicht am 15. Dezember 2021, 09:45
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=323711 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen