Auftakt zum Mundart-Festival in Sinsheim – Bülent Ceylan mit „Luschtobjekt“

Auftakt zum Mundart-Festival in Sinsheim – Bülent Ceylan mit „Luschtobjekt“

Nachdem das „Event“ „Luschtobjekt“ bereits vor der Pandemie im Rahmen der Heimattage stattfinden sollte, aber eben aus diesem Grund mehrfach verschoben wurde, war gestern der Tag der „Wahrheit“!
Natürlich lang erwartet, mit einer geplanten „Autogrammstunde, die leider ausfallen musste! Wir waren gegen 18.00 Uhr vor Ort und haben dieses „Highlight“ medial begleitet.
Dr. Sieber-Halle, ausverkauftes Haus, unbestätigt über 1.000 Gäste, waren voll der Erwartung den „Monnemer Türk“ LIVE in „Sinse“ zu erleben!
Gegen 18.30 Uhr traf Bülent in Begleitung seines „Freundes“ Ali in der Halle ein und verschwand sogleich in seiner Garderobe. Wir versuchten einen persönlichen Kontakt zu bekommen, angesichts der Kürze der Zeit, leider nicht möglich! Bülent erklärte zu Beginn des Abends, dass er eigentlich gedacht hatte, die Show beginne um 20.00 Uhr! 😉
Aber egal, es begann in der Tat pünktlich um 19.00 Uhr.  Ein paar Impressionen davor hier …

Zunächst kam aus den Lautsprechern die obligatorische Frage: Seid ihr alle fit für heute Abend? – Kein Feedback – erneute Frage: … es kam die entsprechende Antwort, lautstark …!

Ja und dann kam der „Protagonist“ auf die Bühne , wie man ihn kennt, locker und leger gedresst!
Wir haben auch von IHM ein paar „Takes“ gemacht …

Seine Art, nicht kopierbar, brachte das Publikum gleich auf seine Seite! Permanent mit Anspielungen wurde auch OB Jörg Albrecht eingebunden! Bülents Wortwitz ist bekannt und so reflektierte er auch immer wieder auf seine Herkunft mit Beispielen wie … „Moin Vadda is Mohammedaner, moi Mudda Katholisch, un was kummt raus … ich – Evangelisch!“
So schlüpfte immer wieder in Rollen, mit entsprechendem Dress, so „de Harald aus Sinse“ und Vergleiche zwischen Dialekt und Hochdeutsch – er kann Beides! Auf das Programm „Luschtobjekt“, das eigentlich vor der Pandemie zur Veröffentlichung gedacht war, erlebt jetzt seine Premiere. Zum Programm selbst wollen wir uns nicht groß auslassen- auf seine Art bezogen – stimmig! Es kam sehr gut beim Publikum an!
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Weitere LIVE-Streams sind auf der Seite facebook.com/kraichgaulokal zu sehen!
Auch interaktiv wurde das Publikum eingebunden! Bülent nahm, per Kamera von der Bühne aus, das Publikum unter die Lupe, suchte sich eine Besucherin aus. Folglich kam er von der Bühne, nicht mit leeren Händen, sondern brachte eine Geschenktüte mit signiertem Buch, Freikarten für die SAP-Arena mit. Eine herzliche Umarmung on Topp war ebenso ein highlight! Ein weiteres Bonbon – In der SAP-Arena wird sein Programm aufgezeichnet … hierzu bekommt man Karten zu 50% ermäßigt, wenn man innerhalb 24 Stunden Karten ordert.
Alles in Allem eine unterhaltsame Vorstellung – nicht immer ganz „jugendfrei“, aber das war ja schon anhand des  Programm-Titels zu erwarten! Spaß und Lachsalven waren garantiert!
© Kraichgau-Lokal Medien 2022

Veröffentlicht am 29. April 2022, 13:20
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=326823 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen