Arbeitskreis Asyl Dielheim macht weiter Schritte in die richtige Richtung

Arbeitskreis Asyl Dielheim – entwickelt sich immer besser

IMG_1055

(hjj) So langsam spielt sich alles ein – ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zusammen mit dem zuständigen Ordnungsamt arbeiten Hand in Hand. Die Koordination klappt wie am Schnürchen, jeder weiß wo er anzupacken hat.

Auch die Gemeinde Dielheim wird in den nächsten Jahren verstärkt Flüchtlinge aufnehmen. Für ein gutes Miteinander hat sich in Dielheim ein Arbeitskreis Asyl gegründet. Hier geht es darum, den Flüchtlingen den Anfang und die Integration zu erleichtern – aber auch, den Dielheimer Bürgern und Bürgerinnen als Ansprechpartner & Vermittler zu dienen.

Wir haben uns die Situation nicht ausgesucht, wir reagieren auf Sie.
Wir debattieren nicht über pro und contra Flüchtlingskrise & Politik.
Wir wollen direkt vor Ort für unsere Mitmenschen da sein und da helfen, wo Hilfe benötigt wird. Partei-und Konfessions-unabhängig.
Unser Arbeitskreis wurde im Dezember 2015 gegründet. Wir sind ein Arbeitskreis ehrenamtlicher Helfer, unterstützt von der Gemeinde Dielheim und vernetzt mit anderen Arbeitskreisen in der Region.

Wenn Sie uns gerne aktiv unterstützen möchten, kommen Sie zu einem unserer Treffen oder helfen Sie in einem unserer Arbeitskreise (Bildung, Spenden, Freizeit, Soziales, Gesundheit, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Wohnungssuche, Patenschaften oder als Dolmetscher) mit.

Wie arbeiten in verschiedenen Arbeitsgruppen

Bildung (vor allem Deutschunterricht)
Organisation (Struktur, Organisation)
Freizeit: Kultur und Sport
Soziales
Integration in die Arbeitswelt
Wohnen
Patenschaften

……
Ein sinnvolles und gutes Miteinander geht immer von zwei Seiten aus. Fragen, Ängste und Sorgen sind selbstverständlich, diesen offen und gemeinsam zu begegnen nimmt Ängste und beantwortet die Fragen. Besonders, wenn Sie Zweifel haben – besuchen Sie uns.
Patenschaften
Übernehmen Sie – alleine oder als Gruppe – eine Patenschaft für eine Person oder eine Familie, helfen Sie bei Alltäglichem und bei der Integration, geben Sie Menschen etwas von Ihrer Zeit.

Zeitspenden
Helfen Sie mit, unterstützen Sie Arbeitskreise, Einzelaktionen oder verbringen Sie Zeit mit unseren Neubürgern: Beim Spazieren gehen, Fahrrad fahren, einkaufen – oder einfach bei einem Gespräch.
Sachspenden

Über den jeweiligen Bedarf können sie sich über die Arbeitsgruppen informieren.

Kontaktaufnahme:  E-Mail: [email protected]

Geldspenden

Finanzielle Mittel benötigen wir um zur Deckung der Unkosten der Helfer, Wohnungsrenovierungen, Transportkosten, Vereinsbeiträgen (z.B. Sportvereinen), etc.

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Geldspende:

Gemeindekasse  Dielheim
Verwendungszweck: AK Asyl
Sparkasse Heidelberg

IBAN: DE 79 6725 0020 0059 9000 64

Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Kurze Zusammenfassung unserer 3. Zusammenkunft :

Für das Kalenderjahr 2016 wurden 13 Personen avisiert, wobei 8 Personen bereits Anfang April zugewiesen werden. Der entsprechende Wohnraum ist in Vorbereitung, dieser wird durch Verlagerung bzw. Umzug bereits in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlinge generiert. Auch  Lagerplätze für Bekleidung und Möbel konnten gefunden werden, die sich im Zentralort und in Balzfeld befinden. Sachspenden eines Möbelhauses in Form von Regalen, werden nach und nach aufgebaut, um einen Handvorrat sofort benötigter Ausstattungsgegenstände zu haben. Für 2017 sind der Gemeinde bereits jetzt 50-60 Personen, deren Herkunft noch nicht bekannt ist, in Aussicht gestellt. Mit den bereits 13 Neuankömmlingen ist das Kontingent für Dielheim für 2016 erfüllt. Deutschkurse werden in der Horrenberger Schule angeboten und auch angenommen. Weiterhin ist bekannt, dass sich auch Flüchtlinge in der Gemeinde befinden, deren Verfahren auf Anerkennung / Verbleib abgeschlossen ist, dabei sind auch Personen, deren Anträge abgelehnt sind und somit wieder in ihre Herkunftsländer zurückkehren werden. Bisher konnte durch sehr gute, akribische Planung der Ehrenamtlichen Helfer des Arbeitskreises fast alle Belange abgedeckt werden.

Dennoch ist der Arbeitskreis noch immer auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die sich zu keinen Arbeiten verpflichten müssen, alles ist auf freiwilliger Basis, und ebensolcher Zeiteinteilung gegründet. Wir freuen uns über jeden, der sich bereit erklärt in irgendeiner Weise zu helfen.

Wir werden über weitere Aktivitäten – zeitnah – informieren !

Hans-Joachim Janik        kraichgau-lokal

Veröffentlicht am 14. März 2016, 16:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=166534 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen