Zwei Events an einem Tag – Matinee mit Stefan Zirkel & SO …

Zwei Events an einem Tag – Matinee mit Stefan Zirkel & SO …
 und am Nachmittag „Interkultureller Sonntag“ im Pfarrgarten Dielheims

(hjj) Welch ein Wochenende, nicht nur in Tairnbach, Leimen und Dielheim! Man sollte sich klonen können, um kein Event zu verpassen! Oder einfach so gut es geht, eins nach dem Anderen besuchen!
Samstag ausführlich die Kerweeröffnung in Tairnbach, Sonntag die Matinee im Theater im Alten Bahnhof in Dielheim, on Topp noch ein Kurzbesuch beim „Interkulturellen Sonntag“ im Rahmen des Dielheimer Herbst! Der letzte Sommertag , bevor am heutigen Montag der Herbst kalendarisch beginnt!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Zu Stefan Zirkel & SO, was will man dazu sagen, werde Gruppe kennt, weiß was die Stunde geschlagen hat, aber … ja aber, so wie wir sie gestern erlebt haben, schon bemerkenswert!
Tiefsinnige Songs aus eigener Feder, zeitkritisch und zu Nachdenken animierend, mit passenden Einleitungen, die wohlüberlegt von Stefan vor jedem Lied vorgetragen wurden, einfach Klasse! Damit nicht genug, Peter Kassner untermalte den gesprochen Text mit leisem Gitarrenspiel!
Was soll man mehr schreiben, sonst kommt man ins schwärmen und das ist hier fehl am Platz!
Die vier Herren (Matthias Stadter – Keyboard, Peter Kassner – Gitarre, Axel Gerner – Drums & Stefan Zirkel – Gitarre & Vocal) haben uns und das Publikum in der „Wohnzimmer-Atmosphäre“ einmal mehr überzeugt! Auch die Überscheibung der Matinee passte „Jeder kennt es, keiner spielt es“!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Die Nachmittags-Veranstaltung konnten wir nur kurz besuchen, was wir gesehen haben in dieser Zeit hat uns überzeugt, dass ein Zusammenleben mehrerer Kulturen zumindest in Dielheim möglich ist!
Im Pfarrgarten der Kirchengemeinde St. Cyriak in Dielheim hatte man sich getroffen, um gemeinsam einen Nachmittag zu verbringen. Dazu hatte jede Familie landestypische Speisen zubereitet, die dann je nach Geschmack verkostet werden konnten. Was wäre ein solches Event, wäre nicht musikalische Unterhaltung geboten. Prädestiniert dafür die Musikschule Horrenberg-Dielheim, an der Spitze Hansjörg Widmer, der mit den Lehrern der Musikschule schon öfter gezeigt hat, welche Qualität dahintersteckt!


Recht zahlreich waren dieses Mal die Gäste gekommen, einfach um Kontakte zu knüpfen und sich kennen zu lernen. Hemmungen waren hier nicht zu bemerken, vielleicht entstanden sogar Freundschaften!
Besonderer Dank geht wieder an die Musikschule, die Helfer, meist Mitglieder des Arbeitskreis Asyl Dielheim, die den Sonntagnachmittag in den „Dienst der guten Sache“ gestellt haben! 

Nun steht noch eine Veranstaltung des Dielheimer Herbst ins Haus. Am kommenden Donnerstag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus werden die Gäste von 19.00 – 22.00 Uhr von Matthias Wegner & Radio Sodele unterhalten.Wer die beiden noch nicht kennt sollte sie da kennen lernen, es gibt nicht so oft die Gelegenheit dazu!

Am Samstag geht es dann fast lückenlos weiter mit der Eröffnung der Dielheimer Kerwe!

Text & mediale Beiträge: Hans Joachim Janik

 

Veröffentlicht am 23. September 2019, 09:49
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=290418 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen