Wiesloch Rauenberg / Mutwillige Zerstörung einer Grillhütte

In der Nacht auf Sonntag haben zwei junge Männer die Malschenberger Grillhütte zerstört. Nach Zeugenangaben haben die 19- und 20-jährigen Männer zunächst mit Hammer und Baseballschläger den Mülleimer traktiert. Danach machten sie sich an der Grillhütte zu schaffen. Es seien auch Schüsse gefallen. Die Beamten des Revier Wiesloch konnten die beiden Täter noch an der Grillhütte festnehmen. Sie waren in Besitz diverser Waffen und Werkzeuge. Einer der Beschuldigte führte ein Messer und eine Schreckschusspistole mit sich. Außerdem befanden sich 2 Hämmer, ein weiteres Messer, eine kleine Axt sowie ein Teleskopschlagstock unter der Sitzbank eines Mofas. Die Gegenstände wurde beschlagnahmt und die Männer nach erfolgter Personalienfeststellung wieder entlassen. Warum die Männer bis zu den Zähnen bewaffnet waren ist nun Gegenstand der Ermittlungen, welche durch den Polizeiposten Mühlhausen geführt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 30. Juni 2019, 09:36
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=284226 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen