Wiesloch: Nicole Truchseß – Lesung und Buchvorstellung in der Buchhandlung Dörner …

Nicole Truchseß – Lesung und Buchvorstellung in der Buchhandlung Dörner …
„Glaubenssätzen auf der Spur“

Nicole Truchseß -Lesung

(hjj) Was sind Glaubenssätze? – eine interessante Frage, mit der sich Nicole Truchseß in Ihrem Buch auseinandersetzt! Bekanntes Beispiel: „Das schaffe ich nie!“- das wird sicher nicht der einzige Glaubenssatz sein, wenn Ihnen so etwas als „Hirngespenst“ im Kopf herum geht! So ein Hirngespenst lässt uns glauben den finalen Schluß gefunden zu haben. Dem ist aber bei Weitem nicht so. Meist gibt man sich mit einer solchen inneren Aussage zufrieden und so werden wir durch nicht „hinterfragte“ Hirngespenster durch das Leben der Bequemlichkeit geführt. „Es ist eben so, war schon immer so und wird auch immer so bleiben!-Basta!“ Einfache Lösung, aber ist diese auch die Richtige? Mit diesem Buch bietet sich die Möglichgkeit solche „Defizite“ aufzudecken, ja sogar autosuggestiv eine Veränderung seines ursprünglichen Denkens zu erreichen. Was sagt uns das, nicht einfach aufgeben, sondern hinterfragen und Gegenbeweise antreten.

Mit Beispielen für die „Hirngespenster“ aus dem eigenen Familie-„Leben“ machte die Autorin in einleitenden Worten deutlich, wie sich solche Gedanken entwickeln und auf das tägliche Leben seine Auswirkungen hinterlassen. Bisweilen kann so ein Hirngespenst einen Menschen prägen und zum „Loser“ werden lassen. Im Umkehrschluß kann so ein Hirngespenst, wenn man es sich zu Nutze macht, äussert positive Aspekte zum Vorschein bringen. Die Lesung und Präsentation war natürlich nicht das Ende der Veranstaltung. Diskussionen mit dem Auditorium waren ebenso interessant. Uwe Dörner, der Inhaber der Buchhandlung, beteiligte sich an der Diskussion ebenfalls und brachte seine Eindrücke mit in die Runde.

Um die Präsentation an einem richtigen Ort noch abzurunden, konnte man noch genüsslich ein Schlückchen Wein geniessen. Eine signierte Ausgabe „Glaubenssätzen auf der Spur“ von der gebürtigen Münchnerin und Wahl-Dielheimerin mit nach Hause nehmen zu können, war natürlich en „Leckerli“, auch das Schmökern und Kaufen von“geistigem Gut“ zu später Stunde, war auch nicht zu verachten. 
Schön gemacht, werde mit Sicherheit wieder einmal vorbei schauen. Danke für den Hinweis und die Einladung!

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 8. März 2018, 21:19
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=249108 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33