Wiesloch: Kinder verdächtig angesprochen – 39-jähriger Mann ermittelt

Wiesloch: Kinder verdächtig angesprochen – 39-jähriger Mann ermittelt

Wie bereits berichtet, wurden im April 2019 in Wiesloch mehrfach Kinder in verdächtiger Weise von einem zunächst unbekannten Mann angesprochen. Meist wollte er Handynummern oder Instagram-Namen austauschen, um Bilder zu tauschen. In einem Fall hatte der Mann zwei Mädchen Zigaretten angeboten. Anhand von Personenbeschreibungen und Fotos, die ein Kind von dem Mann gefertigt hatte, konnte zwischenzeitlich ein 39-jähriger Mann als Kinderansprecher ermittelt und identifiziert werden. Ein sexueller Hintergrund für das Ansprechen der Kinder war bei dem Mann nicht erkennbar. Vielmehr suchte er Kontakt zu Mitmenschen. Auch strafrechtlich relevante Ermittlungsansätze ergaben sich nicht. Der Mann wurde eindringlich aufgefordert, ein Ansprechen von Kindern und Jugendlichen zukünftig zu unterlassen. Weitere Maßnahmen gegen den Mann, der in einer betreuten Wohneinrichtung untergebracht ist, waren nicht geboten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 17. Mai 2019, 17:37
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=282450 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen