Wieder schwerer Unfall in Meckesheim

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 45/Krähenbuckel, Frontalzusammenstoß, vier schwerverletzte Personen

(pol)Vier schwerverletzte Personen und ca. 40.000,- € Sachschaden sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich gegen 23:15 Uhr auf der B 45, auf dem sogenannten Krähenbuckel, ereignet hat. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam eine 59-jährige Mercedes-Fahrerin mit ihrem PKW auf die Gegenfahrbahn, als sie aus Richtung Bammental kommend bergwärts fuhr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Peugeot, in dem eine dreiköpfige Familie aus dem Landkreis Reutlingen saß.

Die 59-jährige wurde hierbei lebensgefährlich verletzt; die Insassen des Peugeot, darunter ein 12-jähriges Mädchen, wurden schwer verletzt. Lebensgefahr besteht hier aber nicht. Alle Unfallbeteiligten wurden in das Heidelberger Klinikum gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 45 war bis zur Beendigung der Verkehrsunfallaufnahme gegen 02:45 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei Heidelberg dauern an.

Stand: 03:10 Uhr


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 19. Oktober 2013, 07:02
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=39344 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen