Weiter geht es mit Tradition auf dem flachen Land – 26. Eierlauf in Dielheim-Unterhof …

26. Eierlauf in Dielheim-Unterhof, besonders für Kinder eine Attraktion …

So sehen Sieger aus … alle „Protagonisten“ haben gewonnen und bekamen einen „Osterhasen-Pokal“ als Preis

(hjj) … auch die begleitenden Eltern sowie neutrale Gäste hatten ihren Spaß! Will zunächst einmal die „Modalitäten“ erklären!
Eine Strecke von 35 Metern, jeweils alle 50 Zentimeter werden 2 Reihen an rohen Hühnereiern ausgelegt. Zum Start werden zwei Gruppen von Kindern in ca. 5 Meter Entfernung zur Eierreihe postiert! Neben dem Start steht ein Korb in das jeweils das erste Ei der Reihe abgelegt werden muß, danach Lauf zum leztten Ei der Reihe, das Ei aufnehmen und ebenfals im Korb ablegen. Dann startet das nächste Kind, mit oder ohne Begleitung! So läuft das Ganze in einer Art Staffellauf ab, bis das letzte Ei im Korb gelandet ist. Man stelle sich vor, kein Ei der Läufer ging zu Bruch, die Eier waren ja roh! Na, zwei Erwachsene, die sich etwas unbeholfen zwischen den Eiern bewegten, haben sich dann auch einen „Fehltritt“ erlaubt! Zunächst war der Zuschauer und Teilnehmeranspruch sehr gering, aber je näher der Start kam um so mehr Gäste und Teilnehmer fanden sich ein!

Es machte den Kindern, den Eltern und inzwischen zahlreichen „Schlachtenbummlern“ großen Spaß – Sie feuerten die Läuferinnen und Läufer an und sparten nicht mit Beifall! Eine richtig schöne Sache! Der Lauf war zu Ende – tja, was machte man jetzt mit den vielen Eiern … Getränke waren alle Sorten vorhanden, aber Essbares??? Hatte man doch Grillpfannen aufgestellt, Speck und Zwiebeln angebraten, einen großen Korb mit Bauernbrot aufgestellt… und die Eier, die hat man kurzerhand aufgeschlagen, gerührt und was gibt es dann – klar Rührei, mit oder ohne Speck und Zwiebeln. Das Ganze war gespendet und die Getränke konnte man zu moderaten Preisen erstehen.     Und zum guten Schluß kam sogar noch der Osterhase mit einem großen Korb Eier – gekocht, gefärbt oder auch aus Schokolade! Es war einfach nur schön, auch das Wetter hat dazu beigetragen. HERZLICHEN DANK an die Initiatoren, an der Spitze Wolfgang Laier, den Helfern und all denen die zum Gelingen beigetragen haben. Ich freue mich schon jetzt auf den 27. Eierlauf 2019!

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik      kraichgau-lokal.de

 
Veröffentlicht am 2. April 2018, 18:38
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=252216 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33