Weinwanderung „Rund um den Letzenberg“ in Malsch

Weinwanderung „Rund um den Letzenberg“ in Malsch… Präsentation ihrer Produkte von Fünf Weingütern & Winzerkeller Wiesloch

(hjj) Ich kenne die „Weinwanderungen“ von Rauenberg und wollte mir nun mal die Weinberge rund um Malsch aus der Nähe betrachten. Wie ist das besser möglich, als bei einer gut ausgeschilderten Weinwanderung mit einzelnen Stationen und „Versorgungspunkten“! Also machten wir uns, damit meine ich meine Frau und mich, auf den Weg nach Malsch zur Reblandhalle, wo das Ganze losgehen sollte. Von Mühlhausen kommend am Kreisel stellten wir fest, entweder hat der Penny heute offen, oder ist an der Halle oben alles schon vollgeparkt!

Das erstere war unzutreffend! Nicht nur wir waren auf die Idee gekommen, nein hunderte, wenn nicht tausende Gleichdenkende hatten den Weg nach Malsch gefunden. Familien, Wandergruppen, Senioren, schlicht das ganze Spektrum war vertreten, nicht nur wegen des Weines sondern einfach die herrliche, gut warme Natur und den schönen Ausblick zu genießen. Der knapp 6 km lange Weg durch die Weinberge war sehr gut markiert und wurde von Zeit zu Zeit durch Promotion-Stände der teilnehmenden Weingüter angenehm unterbrochen.

Wer hätte das gedacht, bei Wallfahrten auf den Letzenberg ist man einen solchen Ansturm gewohnt, was gestern am Sonntag kurz nach der Mittagsstunde auf dem Letzenberg los war, hat wohl die Erwartungen übertroffen. Ich habe übrigens nicht gedacht, daß wir hier in unserer Umgebung auf einem Fleckchen wohnen, was nur mit dem Paradies vergleichbar ist! Ich will Sie einfach dazu inspirieren einmal vor die „Haustür“ zu gehen und dieses tolle Bild LIVE zu erleben!

Ausser den „Probierständen der Winzer“ wo man  natürlich auch etwas „zu kauen“ bekam, hatte man zwei Proviantstationen eingerichtet, und eine kleine „Cafeteria“, um dort ein „Verdauungs-Espresso“ zu sich zu nehmen. Habe gehört das jemand sagte-jetzt Kaffee?- das wirft uns um Stunden zurück! 😉

Jedenfalls war für alles BESTENS gesorgt, gut organisiert und zu Petrus scheint es auch kein gestörtes Verhältnis zu geben 😉 – das Wetter war ideal, vielleicht etwas zu warm zum Wandern, gab aber schattige Plätzchen, wie man auf den Bildern erkennen kann! Für uns ein sehr schöner Nachmittag – Malsch muß man sich merken – ob Bier oder Wein – hier ist gut sein!

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

 

Veröffentlicht am 7. August 2017, 10:05
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=224016 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung











Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33