Weinwanderung in Malsch gestaltete sich als „Völkerwanderung“

Weinwanderung in Malsch gestaltete sich als „Völkerwanderung“
… trotz hochsommerlichen Temperaturen oder gerade darum? 

(hjj) Ab 11.00 Uhr bildten sich Menschentrauben an der Reblandhalle in Malsch! Weinwanderung war angesagt, nicht nur Wander- oder Weinfreunde, vielleicht auch beides, selbst Eltern mit Kinderwagen nutzten die Gelegenheit einen schönen Rundweg um den Letzenberg zu machen. Dabei die frische Luft und die Aussicht zu genießen. Die örtlichen Winzer hatten Rast und Kostproben stationen aufgebaut, Sonnenschirme, um die Köstlickeiten im Schatten zu genießen. Auch kleine Snacks und eine Cafébar boten die Organisatoren auf! Wir sind mit einer Gruppe angereist und haben diesen schönen Weg durch die Weinberge und deren „Annehmlichkeiten“ in vollen Zügen ausgeschöpft. Mit einer kleinen Bilderserie wollen wir Ihnen diese schöne Veranstaltung bildlich nicht vorenthalten!

Eine schöne und gelungene Veranstaltung, die Dank des schönen Wetters „fast Tausende“ angelockt hatte. Übrigens die Wanderung läuft noch LIVE bis 20.00 Uhr, wer will, der kann noch!
Wir werden in 3 Wochen die Weinwanderung im Rauenberg begleiten, die mit Sicherheit, bei ähnlichen meteorologischen Vorraussetzungen, ein ebensolcher Erfolg sein wird

Text & Fotos: Hans Joachim Janik   kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 4. August 2019, 17:45
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=287384 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen