Waldwimmersbach/Haag: Eberbacher Polizei sucht Zeugen für Vorfall auf der L 595

POL-MA:

Waldwimmersbach/Haag:

Eberbacher Polizei sucht Zeugen

für Vorfall auf der L 595

 

 

Waldwimmersbach/Haag/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr kam es auf der L 595 zwischen Waldwimmersbach und Haag zu einem Vorfall, zu dem die Polizei nun Zeugen, insbesondere den Fahrer eines Busses, sucht. Ein aus Schönbrunn stammender Mann war mit seinem Lkw in Richtung Haag unterwegs, auf dem angekoppelten Anhänger waren Äste, die nicht ausreichend und lediglich mit Spanngurten gesichert waren, geladen. Hinter dem Lkw fuhr ein VW Passat.

In einer scharfen Rechtskurve rutschte die Ladung herab, prallte gegen den entgegenkommenden Bus und schleuderte in der Folge gegen den VW. Der 25-Jährige wie auch der Lkw-Fahrer stoppten schließlich in Haag und tauschten die Personalien aus.

Unklar ist aktuell, ob der Busfahrer die Situation überhaupt entsprechend realisiert hat.

Der Polizei liegen keinerlei Hinweise zu dem Bus vor. Daher wird dieser Fahrer oder gar sonstige Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Eberbacher Polizei, Tel.: 06271/92100, in Verbindung zu setzen. In welcher Höhe Sachschaden an dem VW Passat entstand, bedarf der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 11. Oktober 2017, 13:46
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=233804 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33