Waibstadt: Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich bereits am Sonntag, 22.09.2019 ereignet hat. Ein 48-jähriger Mann war gegen 10.45 Uhr mit seinem Toyota auf der Hauptstraße in Richtung Neidensteiner Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Neidensteiner Straße standen mehrere Fahrzeuge an der Rotlicht zeigenden Ampel. Der 48-Jährige scherte nach links aus, überholte die wartenden Fahrzeuge und wollte schließlich nach links auf den Parkplatz eines dortigen Geldinstituts einbiegen. Ein entgegenkommender 50-jähriger Rollerfahrer musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er zu Fall und zog sich leichte Verletzungen an Bein und Knie zu. Zu einer Berührung zwischen beiden Beteiligten war es nicht gekommen. Der Rollerfahrer begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Da der Unfallhergang bislang nicht hinreichend geklärt werden konnte, bittet die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 27. September 2019, 14:39
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=290799 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen