Waibstadt: Lkw-Ladung mit Müll auf freiem Feld „entsorgt“ – Polizei sucht Zeugen

Waibstadt: Lkw-Ladung mit Müll auf freiem Feld „entsorgt“ – Polizei sucht Zeugen

 
Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Derzeit unbekannte Täter haben am Freitagmittag gegen 11.45 Uhr zwischen Waibstadt und Daisbach Müll in der Natur „entsorgt“. Ein Spaziergänger hatte im Gewann Fuchsloch einen weißen Pritschen-Lkw mit roten Streifen mit Anhänger mit seitlichen Gittern bemerkt. Der Zeuge konnte aus etwa 150m Entfernung sehen, wie von dem Lkw Müll abgeladen wurde und dieser sodann wegfuhr. Der Mann verständigte die Polizei, ein Kennzeichen konnte er leider nicht ablesen.

Bei der Überprüfung durch den Polizeiposten gegen 13.00 Uhr wurde festgestellt, dass an dem asphaltierten Verbindungsweg zwischen Waibstadt und Daisbach, ca. 300m vor Daisbach, auf freiem Feld ca. 20 gefüllte Müllsäcke, PC-Bildschirme, Altmöbel und weiterer Unrat von insgesamt ca. 4-5 cbm abgeladen worden waren.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Umweltsünder geben können, werden gebeten sich unter Telefon 07263/58070 beim Polizeiposten Waibstadt oder außerhalb der Öffnungszeiten unter Telefon 07261/6900 beim Polizeirevier Sinsheim zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 2. März 2018, 15:42
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=248940 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33