Unsere „Maiwanderung“ durch die Region …

Unsere „Maiwanderung“ durch die Region …
von Meckesheim über den Hohenhardter Hof nach Wiesloch … wir waren nicht alleine unterwegs!

Meckesheim feiert …

(hjj) Nach dem Mega-Event gestern in Dielheim, heute mal raus in die Natur. „Ständig wechselnde Einsatzstellen“ würde man steuerrechtlich sagen! Wir waren nicht alleine unterwegs. Alles was Beine hat, Räder mit Muskelkraft aber auch Wanderer mit „PS-Unterstützung“ konnte man auf dem Weg sehen. Grund war sicherlich das schöne Wetter, „Kaiserwetter“, aber auch die Lust an der Bewegung mit Spaß und Unterhaltung!
Unser Weg führte uns zuerst nach Meckesheim auf den Platz beim Rathaus. Die „Handballer“ hatten alles bestens vorbereitet. Es mangelte nicht an Sitzgelegenheiten, in der Sonne recht warm, aber auch Schattenplätze wurden angeboten. A pro pos angeboten – ein reichhaltiges Angebot von deftig bis zum Kuchenbuffet, dazu allerhand Getränke, was guten Zuspruch fand! Hier ein paar Impressionen unserer ersten Station …

Zweite Station … Golfclub „Hohenhardter Hof
Nach dem Mittagstisch, einer Bratwurst, ganz gediegen mit Brötchen führte uns der Weg nach Baiertal-Schatthausen, wo der Golfclub seine Pforten geöffnet hatte. „Schnuppergolf“, eine Oldtimer-Show und natürlich ein „Angebot“ den Adventure-Park zu reduzierten Preisen zu bespielen. Auch brauchte man nicht hungrig und durstig verweilen oder gar von dannen ziehen. Vom Golfclub hatte man dafür gesorgt, das alles stimmte. Für jeden gab es etwas, ob Wasser, Bier, alkoholfreie Erfrischungsgetränke oder schmackhaften „Prosecco“!
Der bekannte Adventure-Park war schlechthin die Attraktion, vielleicht der Einstieg diesen tollen Sport auf der Anlage zu betreiben! Auch hier haben wir unsere „Linse“ schweifen lassen und so manches bekannte Gesicht getroffen, aktiv oder einfach nur bei gutem Essen den Tag zu verbringen.


Dritte Station … Wiesloch „Winzerkeller“
Der Weg führte uns nun nach Wiesloch, wo der Winzerkeller zu einer Rast eingeladen hat! Auch hier war Kind und Kegel anzutreffen. Bei einem kurzen Gespräch mit einem Bekannten erfuhren wir die „Tagestour“, die er mit seiner Frau gewählt hatte. Alle Achtung, geschätzte Strecke 30 km und das für Ungeübte schon eine beachtliche Leistung! Natürlich haben wir auch hier die Cam gezückt und ein paar Schnappschüsse gemacht. Was uns aufgefallen ist … wir sahen lachende und gut gelaunte Menschen, hocherfreut über das tolle Wetter, um deshalb auf diese Weise den „Tag der Arbeit“ zu geniessen. Negative Schlagzeilen werden die Medien heute abend veröffentlichen. Wie man so hörte sollen die „Mai-Kundgebungen“ nicht überall friedlich abgelaufen sein. Doch wollen wir uns an dem Schönen erfreuen, das wirklich in den Vordergrund gerückt werden sollte.
Wir wünschen einen schönen „Wonnemonat“ Mai und sollte es morgen regnen, daran denken: „CARPE DIEM“! In diesem Sinne, positiv denken und nach vorne schauen! Bleiben Sie gesund!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik
 

Veröffentlicht am 1. Mai 2019, 18:01
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=281695 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen