Sternsinger in der Seelsorgeeinheit Wiesloch-Dielheim „ersangen“ stattlichen Betrag

Sternsinger in der Seelsorgeeinheit Wiesloch-Dielheim „ersangen“ stattlichen Betrag

Aus der Seelsorgeeinheit Wiesloch-Dielheim waren Anfang Januar wieder viele Kinder für die Aktion Sternsinger unterwegs und trugen den Segen Gottes von Haus zu Haus. Das Motto für 2018 lautete: „Segen bringen, Segen sein. – Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. Wie in vielen Ländern auf dem asiatischen Kontinent ist Kinderarbeit auch in Indien stark verbreitet. Die Sternsinger setzen sich mit ihren gesammelten Spenden dafür ein, die Rechte der Kinder in diesem Land zu stärken sowie ihnen einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Viele Familien sind arm und darauf angewiesen, dass ihre Kinder auch Geld zum Überleben der Familie verdienen. Mit schweren Arbeiten in Minen oder auf gefährlichen Schrott-Bergen bleibt ihnen keine Zeit in die Schule zu gehen oder zu spielen. Die Aktion Dreikönigssingen der Sternsinger ist die größte Aktion von Kindern für Kinder auf unserer Erde. 

Für die Pfarrgemeinde St. Augustinus Wiesloch mit St. Marien Frauenweiler klingelten die Kinder in der Zeit vom 02.-05. Januar 2018 mit mehreren Gruppen an den Häusern und sammelten € 12.714,43.

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde Hl. Kreuz PZN erzielten ein Ergebnis von € 4.075,43.

In St. Gallus Baiertal waren die Sternsinger am 06. und 07.01.2018 unterwegs (5 Gruppen mit insgesamt 25 Kindern) und in Schatthausen am 06.01. 2018 (4 Gruppen mit 15 Kindern und 4 Erwachsenen) und baten um eine Spende für ihre Aktion. Für Baiertal kamen € 6.359,11 und in Schatthausen € 1.725,00 zusammen.

In der Zeit vom 02., 04. und 05.01.2018 waren die Sternsinger von St. Cyriak Dielheim in vier Gruppen mit jeweils 4 Kindern unterwegs und und ersangen € 5.140,00.

In Hl. Kreuz Balzfeld-Horrenberg sangen 10 Gruppen (55 Kinder und Begleiter) und erhielten Spenden in Höhe von € 6.533,28.
Die Sternsinger freuten sich sehr, dass ihnen viele Türen geöffnet wurden und sie so den stolzen Betrag von insgesamt € 36.547,25 ersingen konnten (Im Vorjahr: € 33.391,91).

Jede Spende, egal wie groß sie auch ist, leistet einen wertvollen Beitrag zur Hilfe. Herzlichen Dank allen Sternsingern, ihren Begleitern und Helfern und allen Spenderinnen und Spendern für ihr Engagement, ihre Hilfe und ihre Spenden.

Anmerkung der Redaktion: Es gab auch negative Erlebnisse für die eifrigen Kinder, die man doch so nicht brüskieren sollte, wenn man mit solchen Traditionen ein Problem hat – einfach die Türe nicht öffnen – so einfach! Auch das sollte in diesem Zusammenhang einmal erwähnt werden!

Text: Zugesandt Fotos: HJJ

Veröffentlicht am 10. Januar 2018, 17:55
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=243385 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33