Sport im Quadrat – ein Wettbewerb sportlicher Höchstleistungen …

Sport im Quadrat – ein Wettbewerb sportlicher Höchstleistungen …
mit beachtenswertem Erfolg des TV Horrenberg-Balzfeld

Die „Rhönrad-Gruppe des TV Horrenberg-Balzfeld

(hjj) Ein überregionales Sportereignis bescherte der Rhönradgruppe des TV Horrenberg-Balzfeld eine erfolgreiche Bestätigung ihrer außergewöhnlichen Sportart. Mit über 150 Bewerbungen, darunter ein Video, produziert von Christopher Müller, brachte die Rhönradgruppe in die Endausscheidung, die am vergangenen Sonntag in der Sporthalle der Turngemeinschaft Mannheim stattfand. Wir berichteten bereits im Vorfeld über dieses „große Ereignis“! Im Finale waren 7 Bewerber, die um eine Platzierung und entsprechende Preise ihr Können unter Beweis stellen sollten.
 Die Sportarten waren zahlreich, es erwartete die Zuschauer ein Kampf mit gigantischen Shows und atemberaubenden Performances. Als Online-Voting-Sieger waren dabei: die „Rope Twisters“ des LSV Ladensburg, dicht gefolgt vom „Pole Duo Lisar“ des Pole and Move. Die Rhönradmädels des TV Horrenberg-Balzfeld und die „Formation Futuro“ der TSC GymTa Session Altlußheim. Sie konnten im Online-Voting die Plätze 1 bis 4 belegen. Die Neulußheimer JLK Girls haben die Teilnehmer des Votings ebenso begeistert wie das „Artist Cycling Team Speyer“. Hiermit standen die Teilnehmer des Finales fest. Mit nur einer Stimme Rücksprung landeten die Cheerleader „Six Shooters Red Scarves“ auf Platz 7 und hätten sich somit leider nicht qualifiziert. Die Veranstalter haben jedoch beschlossen, dass auch diese Gruppe eine Chance im Finale verdient hat. Also „7“ auf einen Streich – bekannter Ausspruch!

Raiffeisenbank-Wiesloch-Baiertal

Sonntag 17.00 Uhr Begrüßung des zahlreich erschienen Publikums in der TGM-Sporthalle. Ohne große Umschweife begannen die Präsentationen der einzelnen Wettbewerber. Danach noch einmal ein Schnelldurchlaufe per Fotostrecke. In der folgenden Pause sollte über die Platzierung mittels Stimmzettel, die an die Eintrittskarte gekoppelt waren, stattfinden. Ebenso hatte das Publikum die Möglichkeit sich am „Büfett“ im Foyer der Halle zu stärken.

Der Gong um 18.30 Uhr erinnerte an das Ende der Pause. Ein kleines Rahmenprogramm des Gastvereins TGM,  von den Jüngsten bis zu den Leistungsturnerinnen, mit schön gewählten Themen schloss sich an. Nun war die Spannung kaum noch auszuhalten … die Platzierungen  der einzelnen Wettbewerber und die Verteilung der Schecks war angesagt! Dazu waren die Sponsoren mit auf das „Podium“ gekommen. Platz 4 bis 7 erhielten einen Scheck über 300 Euro. Platz 1 – 1000 €, Platz 2 – 500 € und Platz 3 – 400 €, was einen weiteren Motivations-Grund bedeutet hatte.

Es soll jetzt nicht despektierlich erscheinen, wenn wir hier nicht die komplette Platzierung darstellen. Wir meinen, der Olympische Gedanke ist doch auch hier vordergründig und stellen somit nur das „Treppchen“ heraus:

Platz1  „Rope Twisters“ des LSV Ladensburg
Platz 2  „Artist Cycling Team Speyer“
Platz 3  „Rhönradmädels des TV Horrenberg-Balzfeld

Auch von uns zu diesem tollen Erfolg einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, besonders an die Rhönrad-Mädels J weiter so, war eine sehr schöne Präsentation und eine fantastische Choreographie zur den bekanntesten Musicals unserer Zeit!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik 

Veröffentlicht am 6. November 2018, 11:03
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=273431 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33