Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 – erste Bilder ….

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 – erste Bilder, die der Redaktion überlassen wurden …

Erste Bilder die uns von Redaktion Sinsheim.TV Julian Buchner zugesandt wurden.

Dies der zugehörige Text, verständlicherweise haben wir die Fotos selektiert! Ein füchterlicher Unfall, wir sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen und Wünschen den Verletzten gute Genesung. Den Hilfskräften vielen Dank und wieder kommt die Feuerwehr ins Spiel. Solche Erlebnisse muß man seelisch verkraften, dazu gehört ausserordentlich viel!

Vier Tote bei Horrorunfall am Stauende 

Sattelzugfahrer übersieht Stau und schiebt zwei PKW auf einen Silozug

 

Bei einem verheerenden Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der A 5, zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf, sind nach derzeitigem Stand fünf Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer eines Silozuges auf dem rechten von drei Fahrstreifen gegen 14.15 Uhr verkehrsbedingt anhalten müssen. Zwei Autos dahinter hielten ebenfalls an.

Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob beide Autos unter den stehenden Sattelzug. In den beiden Fahrzeugen verstarben fünf Personen. Eine Frau konnte schwerstverletzt gerettet werden. Aus dem Silozug laufen Blut und Schlachtabfälle auf die Fahrbahn.

Alle Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Derzeit sind ein Rettungshubschrauber, fünf Rettungsfahrzeuge, zwei Notärzte, zwölf Rettungssanitäter, zwei Feuerwehrzüge mit insgesamt 30 Feuerwehrmännern aus Kronau und Waghäusel im Einsatz.

Der Rückstau beträgt momentan zehn Kilometer Länge.

Auf der Gegenspur kam es zu einem Unfall bedingt durch Gaffer.

Die Vollsperrung in Richtung Frankfurt wird noch längere Zeit andauern.

 

Veröffentlicht am 12. Februar 2018, 18:05
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=247521 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33