Schwerer Unfall bei Kronau – eine Person schwer verletzt

Polizeibericht des Präsidiums Karlsruhe zu Unfall bei Kronau

Kirrlach (ots) – Am 07.04.2018, 17.20 Uhr, ereignete sich in Kirrlach, L 555 ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 31-jährige PKW-Lenkerin befuhr die L 555 von der AS-Kronau kommend in Richtung Kirrlach. In Höhe der Unfallstelle kam sie aus nicht bekannter Ursache nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und streifte den PKW eines 49-jährigen Mannes aus Kronau. Hierbei verhakten sich die beiden Fahrzeuge und schleuderten dann jeweils nach links von der Fahrbahn. Nach Auskunft des Notarztes erlitt die Frau lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Mannheim verbracht. Der Mann wurde nur leicht verletzt. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro.

Bildergalerie von Julian Buchner Sinshein.TV sind nicht Bestandteil der Polizeimeldung

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich beim APRev Karlsruhe, 0721/944840, zu melden.

Veröffentlicht am 7. April 2018, 23:33
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=252686 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33