„Rieweseckel-Kerwe“ in Meckse – Sonntag mit Umzug …

„Rieweseckel-Kerwe“ in Meckse – Sonntag mit Umzug …
wie sagte der „temporäre“ Bürgermeister Lamadé – Kaiserwetter!
(hjj) Nach dem verregneten Samstag, ein blendender (im wahrsten Sinne des Wortes) Sonntag. Eigentlich ideal für den Kerweumzug, der um 14.00 Uhr angesagt war. Nun, bis zum Rathaus von „iwwer der Elsenz“ , wo die Aufstellung war, sind es auch ein paar Meter. So traf die Spitze des Umzugs 20 Minuten später auch am Rathaus auf. Das Gefährt mit dem „Mobilen Kerwe-Zeitungsverkauf“ führte den Umzug an … aber was sollen wir weiter erzählen, schauen Sie sich die Bilder an …

Nach dem Umzug versammelte sich das Kerwe-Volk hinter dem Rathaus, wo die Kerweredd verlesen wurde. Der Platz gut besucht, wollte man doch die Kabinett-Stückchen hören, die sich in der Gemeinde zugetragen hatten. Der Musikzug, als auch der Musikverein spielten dazu gemeinsam auf. Gegipfelt mit dem Badnerlied, so wie es sein muß!
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Den Abschluss, die Einäscherung der „Schlumbl“, am Montagabend werden wir ebenso begleiten und in einem Kurzbericht beschreiben! Auch diese Veranstaltung ist fast schon wieder vorbei!
Weiter geht es mit der „Briggehossler-Kerwe“ in Zuzenhausen, Der „Mauermer Kerwe“ und dann dem Höhepunkt aller KERWEN , an „Martini“, der „Balzfelder Geeleriewe-Kerwe“, e bissl Stolz und Eigenwerbung muss erlaubt sein! 

Text & mediale Beiträge: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 21. Oktober 2019, 15:29
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=292584 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen