Prunksitzung der KG Blau Weiss Wiesloch im Palatin ein Feuerwerk an Unterhaltung

Prunksitzung der KG Blau Weiss Wiesloch im Palatin ein Feuerwerk an Unterhaltung

Prunksitzung 2018 KG Blau Weiss Wiesloch

(hjj) Angefangen mit der Begrüßung am Eingang, ein Spalier der Garde erwartete die Gäste, immer wieder ein schönes Bild lachende Mädchengesichter zur Begrüßung zu sehen. Der „Staufersaal“ füllte sich zusehends und der Gong kündigte den auf dem Programm aufgedruckten Zeitpunkt für den Beginn an. 19.11 Uhr. Hatte man doch einen Zeitplan, den es doch einigermaßen einzuhalten galt. Nun – ein paar Minuten sind immer drin, aber dann ging es los, mit einer Vehemenz … farbenfroh und laut, sehr laut.

Man weiß aber schon, dass Guggemusiker kein Kammerorchester sind, also für manche Ohren zuhalten, die allerdings dann akustisch etwas verpasst haben. Das war der Paukenschlag zur Eröffnung – die „Kronauer Bärämaddl“ zogen mit dem Elferrat und den Garden ein, ein langer Zug bis alles auf der Bühne war und so den Saal mit Leben erfüllte. Die Moderatoren Stefan Wolter (Präsident), Reinhold Hirth (Sitzungspräsident) & Patrick Reiß (sein Stv.) übernahmen die Begrüßung der Gäste, die Bärämaddl zogen noch einmal so richtig durch machten mit ihren fetzigen Klängen Stimmung, bis Reinhold Hirth meinte es genüge jetzt und man könne sich wieder nach draußen bewegen! Der erste Programmpunkt, Kinderserien aus dem TV bekannt, tänzerisch mit viel Schwung auf die Bühne gebracht von der „Kleinen Garde“ also dem Nachwuchs, der sich richtig professionell präsentierte. Danach wurden neue Elferätinnen (Shirin Fuchs &  Hannah Teuscheleingeführt und nach dem der „Stehkragen“ (Klaus Rüger)  wieder punktgenau getroffen hat, politisch, als auch im „Ortsgeschen“,  wurden Ulrike Aull & Franz Schaidhammer . zu Ehrensenatoren ernannt. Am 07.01.2018 erhielten in Speyer den „Goldenen Löwen“ Sophia Holfelder, Elke Walter,  Jürgen Steinmann & Sven Walzel. Immer wieder durch Stimmungsrunden von Mr. Happiness aufgelockert, kündigte man als nächstes den „neuen Bundeskanzler“ alias Matthias Melich per Nationalhymne an. Interaktiv hielt er seine „Bütt“ die dann mit einem gekonnten Vortrag der Prosecco-Girls, und den anschliessenden „Auftritt aller Garden“ ein gewaltiges Bild auf der Bühne abgab und gleichzeitig die Pause der Veranstaltung bedeutete.

Eine körperliche Höchstleistung der Garde Mädels, muß man einfach extra erwähnen und von der Optik ganz zu schweigen – Fernseh-reif! Nach der Pause kam ein weiteres Highlight … sie nennen sich „Stimmalarm“ Untertitel: „Frauen sind die besseren Männer“ und das ist sicher keine Übertreibung. Zunächst dachte man ein Playback würde abgespielt werden, vom Ton her „professionell“ – es war in der Tat LIVE – eine Klasse für sich. um nicht zu sagen Weltklasse, was die Mädels da auf die „Bretter der Welt“ brachten, eine SUPERSHOW. KG Blau-Weiss, das war grandios. Eine kurze Hörprobe, mit bewegten Bildern direkt HIER! Ein Tanzmariechen, Sophia Teuschel, aus den eigenen Reihen – kann man das noch Toppen? – klar mit den Havana Club Boys und ihrem Aufritt „Kuba“. Karibische Klänge mit tänzerischen Elementen – Männerballet par excellence! Doch zuvor hielt Klaus Rüger eine „Ode an das Jahr 2018“ – tiefsinnige Überlegungen! Der nächste Programmpunkt  führte die Gesellschaft in das alte Ägypten, die „Mittlere Garde“ zeigte ihr Können in tollen Kostümen!

Ein Sportler (Stefan Breitner) erzählte in der Bütt von seinen Erlebnissen sowohl im Punkt Fitness durch Breitensport wie Fußball und Tennis, als auch mit einigen Geschichten und Witzen aus der Politik, die selbst zur späten Stunde noch herzhafte Lacher produzierte! Jetzt war man gespannt auf die „Große Garde“, die immer ein hochqualifizierter Abschluß der Prunksitzung darstellt- wieder das Tüpfelchen auf dem „I“! Schließlich sollten die Trainerinnen der KG Blau Weiss nicht unerwähnt bleiben: Alexandra Becker, Alisia Breitner, Verena Breitner, Tamara Neubauer, Anna Schliemann, Jessica Steiner, Hanna Zirkel, Christina Zirker & Silke Zirker, da steckt sehr viel Arbeit und Idealismus dahinter, macht heute auch nicht mehr jeder! Herzlichen Dank den Damen für ihren Einsatz!
Dank auch an Uwe Miltner & Team für die Dekoration des Saals und nicht zuletzt für die fleissigen und freundlichen Service-Kräfte das PALATIN. Auch den vielen ungenannten Beteiligten im Hintergrund, die zum Gelingen dieser wirklich tollen und unterhaltsamen Veranstaltung beigetragen haben – BESTEN DANK! 

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 28. Januar 2018, 22:32
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=244899 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33