Politische „Weinprobe“ Ortsvereins der SPD in Dielheim mit Ehrung …

Politische Weinprobe der SPD mit „Sondierung“ und Ehrung – ein Erfolgsmodell

In Dielheim regt sich etwas. Für manche ein zartes „Pflänzchen“. Für eine ein „Hoffungsträger“. Zur traditionellen „Politischen Weinprobe“ mit Karl-Friedrich Krämer als kundigem Winzer und „Goldene Gans“-Inhaber konnte der Ortsvereinsvorsitzende Gerhard Engelsberger nicht nur zahlreiche Gäste im bestbesuchten Bürgerkeller in Dielheim begrüßen, sondern höchstaktuell zu Gesprächen über das „Sondierungspapier“ zwischen CDU/CSU und SPD anregen.

 
Mit Grüßen des Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci, nach langen Sitzungen ebenso in Berlin festgehalten wie Leni Breitreiter – Landesvorsitzende der SPD – eröffnete Engelsberger einen vielseitig spannenden Abend. Der Ortsverein hatte bereits am Mittwochabend die Diskussion, die die Partei seit Wochen engagiert führt, intensiv und sachkundig eröffnet. Dabei gab es nach demokratisch üblichen kontroversen Diskussionen eindeutige Mehrheitsvoten, die – sachlich begründet – dem Bundestagsabgeordneten der SPD sofort übermittelt wurden.
In Tischgesprächen wurden freitags diese Diskussionen fortgesetzt, wobei nicht nur schon am Mittag per E-Mail an alle Ortsvereinsmitglieder das 28-seitige Sondierungsergebnis übermittelt wurde, sondern alle Besucherinnen und Besucher der Weinprobe eine Druckausgabe in Händen halten konnten. Engelsberger empfahl, das Ergebnis der Sondierungen kritisch mit dem Beschluss des SPD-Parteitags im Dezember – beides lag den Mitgliedern vor – zu vergleichen. Es gibt – so alle Anwesenden – keine Partei in Deutschland, die so transparent und schnell ihre Mitglieder informiert.   

Für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft wurde Alexander Lucas geehrt. Er sei – so Engelsberger – die Seele und das Herz des wachsenden Ortsvereins und ein Mensch, der das Vertrauen der Mitgliederinnen und Mitglieder verdient.
Andrea Schröder-Ritzrau, stellvertretende Vorsitzende der SPD Rhein-Neckar dankte Lucas für seinen Einsatz in vier Kreisen und für seine unermüdlichen Dienste als hauptamtlicher Koordinator von Gedanken, Terminen und Interessen. Beide Laudatoren waren sich einig in der Wertung: Alexander Lucas ist ein ganz wesentlicher Baustein das SPD-Hauses, ein ganz besonderer Mensch und Sympathieträger der SPD.

Engelsberger hatte schon zu Beginn nicht nur die Ortsvereinsvorsitzenden und andere Vertreter der Nachbargemeinden und des Kreises begrüßt, sondern auch die vier neuen Mitglieder der SPD Dielheim aus dem Jahr 2017. Darunter sind zwei „Jusos“, von denen einer gleich zum stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden gewählt wurde: Leo Grünberg. Der Vorsitzende dankte den Jusos unter großem Beifall für eine ganz besonders engagierte Wahlkampfarbeit. 

 
Karl-Friedrich Krämer („Goldene Gans“) stellte kundig und unterhaltsam neun Weine vor, legte dabei auf den Bioausbau seines Weinguts besonderen Augenmerk und hatte eine große Freude an der Akzeptanz seiner engagiert angebauten Weine.
Andrea Schröder-Ritzau gratulierte dem Ortsverein zu seinem Zuwachs, lobte für den Kreis die Arbeit der SPD in Dielheim und dankte den Verantwortlichen.

Die SPD Dielheim lädt auch junge Interessierte ein, die sich für Politik interessieren. Sie können gerne – wenn auch ohne Stimmberechtigung – bei der nachstehende genannten Fahrt teilnehmen.

Die SPD Dielheim organisiert am 19. Januar eine Fahrt mit PKW zur Mitgliederkonferenz am Freitag, den 19. Januar 2018, um 19 Uhr, im Carl-Ullmann-Haus, Kreisental 22, 74925 Epfenbach.

Anmeldungen (mit oder ohne Auto) bei: Gerhard Engelsberger, Mozartstraße 24, 69234 Dielheim (Tel: 317155; Mail: [email protected]).

Text: Gerhard Engelsberger   Fotos: Hans-Joachim Janik

Veröffentlicht am 14. Januar 2018, 10:26
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=243488 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33