Opel-Fahrer kracht mit hoher Geschwindigkeit gegen Brückenpfeiler

Opel-Fahrer kracht mit hoher Geschwindigkeit gegen Brückenpfeiler und stirbt in den Trümmern

Die Feuerwehr birgt den Fahrer aus dem völlig zerstörten Kleinwagen – Ein Sachverständiger muss die Unfallursache klären

B292 bei Waibstadt: Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der B292 zwischen Waibstadt und Sinsheim. Der Fahrer eines Opel Corsa verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Brückenpfeiler. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Feuerwehren aus Waibstadt und Helmstadt befreiten den Fahrer aus seinem völlig zerstörten Kleinwagen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme und anschließende Bergung bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden.

Text und Fotos zugesandt von Julian Buchner Sinsheim.TV

Polizeibericht bereits veröffentlicht!

 

Veröffentlicht am 4. September 2018, 07:58
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=267041 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33