Österreichische Fußballer-Delegation zu Gast in der Rhein-Neckar-Arena

Österreichische Fußballer-Delegation zu Gast in der Rhein-Neckar-Arena
Große „Österreich-Fraktion“ bei der TSG 1899 Hoffenheim

Die österreichische Delegation mit Karl-Heinz Jasinski, seiner Ehefrau Daniela sowie Vizepräsident der TSG 1899 Hoffenheim Kristian Baumgärtner

Es ist inzwischen vielen bekannt, dass in den verschiedenen Mannschaften der TSG Hoffenheim einige österreichische Fußballer( innen) vertreten sind. Die mittlerweile beachtliche Österreich-Fraktion mit Florian Grillitsch, Stefan Posch, Christoph Baumgartner, Robert Zulj (z.Zt. verliehen), bei den Profis, Thomas Gösweiner, Sebastian Gessl und „Urgestein“ Andreas Ibertsberger (als Co-Trainer) bei der U23, Benjamin Wallquist und Tim Linsbichler bei der U-19, bei den Damen Nicole Billa und Isabella Hartig in der Bundesliga sowie die drei österreichischen Nationalspielerinnen Laura Wienroither, Katharina Nachenweng und Jennifer Klein im U-20-Damen-Team repräsentieren den Vormarsch des Fußballs aus der Alpenrepublik in den Reihen der TSG.

Nun weilte eine Fußballergruppe aus dem Raum Salzburg zum Heimspiel gegen den BVB bei der TSG.

Angeführt wurde die Akademiker-Gruppe von Dr. Thomas Weiß, dem Organisator, Dr. Herbert Hübel, dem Präsidenten des Salzburger Fußballverbandes (SFV) und Wolfgang Becker, dem Leiter des Landessportzentrums Salzburg, der dort u.a. auch für die Trainerausbildung verantwortlich ist.

Die Kontakte der Salzburger Fußballer in den Kraichgau existieren bereits seit mehr als 40 Jahren. Die Mitglieder der Gruppe sind seit ihren Studentenzeiten verbunden und regelmäßig fußballerisch aktiv, auch wenn sie in unterschiedlichen Berufen tätig sind oder waren. 

Eigentlich verboten den Rasen zu betreten … vor der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena

Der Besuch der Gruppe wurde realisiert aufgrund der Initiative zweier ehemaliger Klassenkameraden.

Der langjährige aktive Fußballer und Trainer Karl-Heinz Jasinski auf deutscher Seite und Dr. Thomas Weiß, der Organisator auf Salzburger Seite absolvierten in Bruchsal gemeinsame Gymnasialzeiten und legten dort das Abitur ab. Die Verbindung der beiden ist nie abgerissen und wird konstant gepflegt. Der Fußball spielte dabei immer auch eine Rolle, wie schon zu gemeinsamen Schulzeiten. Außerdem gibt es von Gruppenmitgliedern z.T. auch verwandtschaftliche Verbindungen hierher nach Baden. So haben die Delegationsmitglieder Dr. Michael Becker, ehem. Leiter des Freilichtmuseums Salzburg, und Wolfgang Becker Angehörige in Baden und sind ab und an hier zu Gast.

Bester Laune vor dem Spiel der TSG 1899 Hoffenheim vs BVB 09 Dortmund

Somit existieren seit vielen Jahren gegenseitige Kontakte, eben auch über den Fußball. Einige der Salzburger Freunde waren nicht zum ersten Mal hier in der Arena. Selbstverständlich wird Fußball von ihnen auch immer auf dem Platz praktiziert. So halten sich die Salzburger Fußballer jeden Freitag durch Trainingsspiele fit. Nun erfolgte also die Stippvisite nach Baden.

TSG-Vizepräsident Kristian Baumgärtner empfing die Gäste im Namen der TSG und überreichte jedem Teilnehmer einen TSG-Schal als Präsent.

Der BL-Terminplan bescherte zum Aufenthaltstermin ein Heimspiel der TSG, sodass die österreichischen Gäste das Topspiel der beiden CL-Teilnehmer live im Stadion erleben konnten.

Mike Diehl Stadionsprecher … und Fan-Beauftragter der TSG

Hierzu begrüßte Stadionsprecher Mike Diehl die Salzburger Gruppe vor dem Spiel in der Arena.

Zum Programm der Besucher aus der Alpenrepublik gehörte neben dem Besuch bei der TSG selbstverständlich auch Sightseeing in Heidelberg sowie eine Schifffahrt durch das romantische Neckartal. Außerdem konnten die Besucher während ihres Aufenthaltes in der Region ein Bündel an (geographischen, historisch-kulturellen und wirtschaftlichen) Informationen über den Kraichgau, die Rheinebene sowie die Metropol-Region Rhein-Neckar mitnehmen.

Text: & Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 24. September 2018, 18:35
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=268811 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33