Neidenstein hat es auch geschafft – Glasfaser – Netz wird gebaut!

Neidenstein hat es auch geschafft – Glasfaser – Netz wird gebaut! … wir berichteten bereits darüber, aber …

Burgdorf steht vor Eintritt in die digitale Zukunft – Ziel 295 knapp überschritten – Glasfaser-Grillfest als Dankeschön am 16. Mai um 18:00 Uhr am Sängerheim

Neidenstein, 4. Mai 2018 – Noch Anfang April sah die Situation Neidensteins für einen pfeilschnellen Zugang zur weltweiten Datenautobahn mit der Zukunftstechnologie Glasfaser sehr schlecht aus. Damals fehlten der BBV im Rahmen der bis Monatsende laufenden Vorvermarktung noch rund 200 Verträge für ihren geplanten Netzausbau. Dank des überragenden Engagement einiger Bürgerinnen und Bürger in den vergangenen zehn Tagen steht das Burgdorf jetzt doch vor einer digitalen Zukunft. In einem beispiellosen Endspurt wurde die Zielvorgabe 295 um drei Verträge knapp geschafft. Damit sind die wirtschaftlichen Voraussetzungen für einen Ausbau des Glasfasernetzes der BBV in Neidenstein erfüllt.  Das Unternehmen leitet nun die nächsten Schritte ein und hat bereits die Feinplanung in Auftrag gegeben. Diese dauert etwa zwei Monate. Über den Ausbaubeginn danach will die BBV gemeinsam mit der Kommune zeitnah informieren. Die geschätzten Ausbaukosten in Höhe von 1,3 Millionen EURO werden von dem Unternehmen komplett privatwirtschaftlich ohne Steuer- und Fördergelder finanziert.

„Durch einen fulminanten Endspurt und die tolle Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger hat Neidenstein das noch Anfang April weit entfernt scheinende Ziel Glasfaserausbau erreicht. Wir freuen uns und werden am Mittwoch, 16.5. ab 18:00 Uhr am Sängerheim mit einem Grillabend unseren besonderen Dank für dieses überragende Engagement ausdrücken. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich eingeladen“, zeigte sich Wolfgang Ruh, Geschäftsführer BBV Vertrieb, hocherfreut. „Das Ergebnis ist auch ein starker Beleg für die Zugkraft der Zukunftstechnologie Glasfaser, denn in den vergangenen Wochen befanden wir uns im unmittelbaren Wettbewerb mit anderen Technologien. Dass sich Neidenstein letztlich deutlich für die Glasfaser entscheiden hat, ist daher umso erfreulicher für uns.“   

„Auch ich möchte mich für das beispielhafte Engagement der Neidensteiner Bürgerinnen und Bürger bedanken. Die Unsicherheit hat ein Ende. Unser Burgdorf hat eine digitale Zukunft und. Neidenstein gewinnt an Attraktivität und wird als Wohn- und Gewerbestandort vom geplanten Glasfasernetz der BBV Rhein-Neckar deutlich profitieren. Was vor einiger Zeit wie ein unerfüllbarer digitaler Traum aussah wird nun bald zur Realität,“ sagte Neidensteins Bürgermeister Frank Gobernatz. 

Zugesandt von der Pressestelle der BBV Rhein-Neckar

Veröffentlicht am 4. Mai 2018, 12:13
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=256318 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück