Neckarbischofsheim: Wohnungseinbruch; Kleintresore mit Waffe und Munition entwendet

Neckarbischofsheim: Wohnungseinbruch; Kleintresore mit Waffe und Munition entwendet; Zeugen dringend gesucht

 

Neckarbischofsheim (ots) – Bereits am vergangenen Wochenende wurde in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Flinsbach eingebrochen.

Zwischen Freitag, dem 2. März, 9 Uhr und Samstag, den 3. März, 4 Uhr, brachen der oder die Täter eine Tür auf der rückwärtigen Gebäudeseite auf und durchsuchten im Erdgeschoss sämtliche Räume Schränke und Schubladen. Dabei fielen ihnen zwei kleinere Schranktresore in die Hände, in denen sich getrennt voneinander eine Sportpistole Kaliber 22 und eine größere Anzahl der dazugehörigen Munition befanden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf weit über 3.000.- Euro.

Am Montagvormittag (4. März), gegen 10.30 Uhr, entdeckte schließlich ein Zeuge in einem Waldstück des Gewanns „Hardt“ an der K 4284, zwischen Neckarbischofsheim und Ehrstädt die beiden Tresore. Sie waren aufgebrochen und aus ihnen fehlten die Sportpistole sowie ein Großteil der Munition.

Beide Tresore wurden sichergestellt und werden kriminaltechnisch untersucht. Ein Ergebnis hierzu steht noch aus.

Zeugen, die bezüglich des Einbruchs in Flinsbach sowie zur Auffindestelle in rund zehn Kilometern Entfernung Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 8. März 2018, 09:47
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=249105 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33