Nach knapp 25 Jahren bei der AVR

Nach knapp 25 Jahren bei der AVR

Geschäftsführer Peter Mülbaier verabschiedet Waltraud Ihle nach knapp 25 Berufsjahren in den Ruhestand und überreicht im Namen der gesamten AVR-Gruppe einen Präsentkorb und eine „Dankeschön-Urkunde“.

(zg) Der berufliche Werdegang von Waltraud Ihle bei der AVR GmbH begann am 1. Januar 1994 als Sachbearbeiterin im Fachbereich Sondersammlungen und Sperrmüll. Zu Beginn ihrer Tätigkeiten für die Sinsheimer Entsorgungsgesellschaft war sie hauptsächlich für Kundentelefonate, Briefwechsel, die Kontrolle der Entsorgungsscheckkarten und die Reklamationsbearbeitung zuständig. Im Laufe der Jahre wechselte sie in die Abteilung  IV (Betrieb der Abfallanlagen), später dann in den Fachbereich III (Sammlung). Hier gehörten bis zu ihrem Renteneintritt am 1. Mai 2018 die Auftragsannahme, die Koordination interner Auftragsdaten und die Beratung der Kunden im Call-Center-Bereich zu ihren Aufgaben.

„Die knapp 25 Berufsjahre bei uns drücken Ihre Verbundenheit zur AVR aus und sprechen zugleich für unser harmonisches und konstruktives Betriebsklima. Sie haben mit ihrem langjährigen Engagement dazu beigetragen, dass sich die AVR-Gruppe in ihrer mittlerweile über 25jährigen Geschichte weiterentwickelt hat und heute ein erfolgreiches Unternehmen in den Bereichen Abfallentsorgung, Abfallverwertung und mittlerweile auch im Bereich der erneuerbaren Energien ist. Dafür danke ich Ihnen im Namen der Geschäftsführung herzlich und spreche Ihnen unsere Anerkennung und Wertschätzung aus“.

Mit diesen Worten verabschiedete Geschäftsführer Peter Mülbaier in diesen Tagen Waltraud Ihle im Beisein ihrer langjährigen Kollegin und Vorgesetzten, Ute Dudnitzek, und bedankte sich namens der gesamten AVR-Gruppe mit einem Präsentkorb und einer „Dankeschön-Urkunde“. 

Quelle: Tina Aakerlund

 

Veröffentlicht am 23. Mai 2018, 23:47
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=258754 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33