Meckesheim: Streit artet in Schlägerei aus – Zwei Personen verletzt

Meckesheim: Streit artet in Schlägerei aus
 Zwei Personen verletzt 

Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstag, gegen 22 Uhr, eine Schlägerei auf dem Vorplatz der katholischen Kirche in der Schulstraße. Zwei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Sinsheim eilten zur Örtlichkeit, wo sie auf eine größere Personengruppe trafen. Es stellte sich heraus, dass ein alkoholisierter 24-jähriger junger Mann mit einem 21-jährigen Bekannten in Streit geraten und auf diesen losgegangen war. Laut Aussage der Zeugen habe dieser ihm mehrere Kopfstöße ins Gesicht gegeben. Als ein 19-Jähriger dann dazwischen ging, wurde dieser selbst von dem 24-Jährigen attackiert. Im weiteren Verlauf setzte der junge Mann Pfefferspray gegen den Angreifer ein und traf ihn am Oberkörper und im Gesicht. Dieser zeigte sich hierdurch noch aggressiver, beschädigte Verkehrsschilder und warf Kanaldeckel herum. Der Streithahn hatte sich im Anschluss entfernt, er konnte jedoch aufgrund mehrerer Hinweise in Nähe der Örtlichkeit von den Beamten aufgegriffen werden. Der Mann sowie der 21-jährige Geschädigte zogen sich bei der Auseinandersetzung Verletzungen zu und wurden von Rettungssanitätern versorgt. Mit dem Angreifer wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,6 Promille ergab. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Der Polizeiposten Meckesheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 23. August 2019, 13:31
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=288270 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen