Mannheim-Innenstadt: Pkw mit Straßenbahn zusammengestoßen

Am Mittwoch, gegen 16.25 Uhr, wollte ein Pkw-Fahrer die „verlängerten Planken“ an der Kreuzung E 1 / E 2 überqueren und übersah hierbei eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte Straßenbahn der Linie 2, die in Richtung Rheinstraße fuhr und stieß mit dieser zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford Fiesta um die eigene Achse gedreht. Der 15-jährige Mitfahrer im Pkw wurde hierbei leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Straßenbahn wurde im Frontbereich ebenfalls erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 20.000 EUR geschätzt. Die Fahrbahn musste großflächig von Glassplittern gereinigt werden. Die Reinigungsarbeiten dauerten bis 17.45 Uhr an. Der Straßenbahnverkehr war in dieser Zeit beeinträchtigt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 6. März 2019, 21:01
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=278557 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen