Mannheim/ Heidelberg: 103 Verkehrsunfälle innerhalb von vier Stunden!

31.01.2019 – 14:29

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Donnerstag zwischen 08 Uhr und 12 Uhr kam es im Präsidialbereich Mannheim aufgrund von Schneefall, entsprechend niedrigen Temperaturen und der damit verbundenen widrigen Straßenverhältnissen zu einer Vielzahl von Verkehrsunfällen. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 103 Verkehrsunfälle polizeilich aufgenommen. Größtenteils blieb es jedoch bei Blechschäden, lediglich bei vier Unfällen wurden jeweils ein Verkehrsteilnehmer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von knapp 330.000 Euro.

Gegen 11 Uhr beruhigte sich die Verkehrslage merklich.

Im Bereich des Polizeireviers Wiesloch ereigneten sich mit 12 Unfällen die meisten witterungsbedingten Verkehrsunfälle.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 31. Januar 2019, 14:29
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=276886 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen