Malsch/Rauenberg: Roller-Fahrer bei Unfall auf der B 3 verletzt

Verletzt wurde ein aus dem Landkreis Karlsruhe stammender Roller-Fahrer bei einem Unfall am Donnerstag kurz nach 19 Uhr auf der B 3/“Uhlandshöhe“. Sowohl der 35-jährige Roller-Fahrer als auch die unfallverursachende Audi A 4-Fahrerin standen zunächst an der Rotlicht zeigenden Ampel. Als diese auf „grün“ umschaltete, setzte die Autofahrerin zum Überholen des Roller-Fahrers an, wobei es in der Folge zur Kollision und zum Sturz des 35-Jährigen kam.

Rettungssanitäter und Notarzt waren im Einsatz und kümmerten sich um die Verletzungen.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 3.500 Euro. Die aus Nußloch stammende Verursacherin sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 9. August 2019, 12:21
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=287554 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen