Klingendes Adventscafe der Sängerrunde 1926 Dielheim e.V.

Klingendes Adventscafe der Sängerrunde 1926 Dielheim e.V.

Nicht nur in freier, schneebedeckter Natur, auch in der Dielheimer Kulturhalle herrschte am vergangenen Sonntag vorweihnachtliche Stimmung. Die „Sängerrunde“ hatte zu ihrem traditionellen und sehr beliebten Adventscafe eingeladen. Schon vor dem offiziellen Programmbeginn herrschte dort eine Atmosphäre wie auf einem Weihnachtsmarkt.

Mehrere Hobby-Künstler boten an ihren Verkaufsständen handgefertigte Waren an, die zum Geschenkkauf animierten. Schnell fühlten sich die Besucher im weihnachtlichen Flair der Halle heimisch und lauschten der Begrüßungsrede von Ute Vetter. Der 1. Vorsitzenden des Vereins blieb es  vorbehalten, auch im Namen ihrer zwei Vorstandskolleginnen Birgit Benz und Antje Frank, den Gästen im Saal ein herzliches Willkommen zuzurufen. Unter ihnen auch  Bürgermeister Thomas Glasbrenner mit Gattin Yvonne und vom Chorverband Kurpfalz war der Bezirksreferent Karl-Karlheinz Schirmer gekommen. Ute Vetter versprach den Anwesenden ein unterhaltsames  Programm mit abwechslungsreichen Liedvorträgen der „Choryfeen“, dem Frauenchor der Sängerrunde.

Die Damen eröffneten den Nachmittag gesanglich unter der Leitung ihres Chorleiters Florian Schwabenland und gaben Zeugnis ihres Könnens ab. Sie begannen mit „Gabriellas Lied“. Diesem schloss sich das „Vater unser“ nach der  bekannten Melodie von Hanne Haller an. Mit dem afrikanischen Volkslied „Sho Sholosa“ beendeten die Sängerinnen den Melodienreigen des ersten Auftrittsblocks. Nicht nur stimmlich auch tänzerisch gaben die „Choryfeen“ eine gute Figur ab.

Ein gelungener Auftakt zur Ehrung einer aktiven Sängerin, welche der Vertreter des Badischen Chorverbandes Karl-Heinz Schirmer vornahm. Er hatte nicht nur lobende Worte für die Jubilarin Michaela Seeberger  parat, sondern auch die Goldene Ehrenbrosche des Chorverbandes. Diese verleiht der BCV seinen aktiven Mitgliedern für 40 Jahre Singen im Chor.

Solange ist die Geehrte bei der Sängerrunde Dielheim aktiv und bis heute eine wesentliche Stütze des Chores. Ebenfalls schon 40 Jahre gehört Yvonne Schneider der Sängerrunde an. Als förderndes Mitglied durfte sie für die langjährige Treue und Verbundenheit die Ehrenmitgliedschaft entgegennehmen.

Für gelungene Unterhaltung sorgte nach dem Tombola-Losverkauf  die Seniorengarde ( Ü18) vom GV Frohsinn Rot, unter der Leitung von Celine Thome. Begleitet wurden die Tänzerinnen beim Show Tanz „Lets Rock“ von den „Jüngsten“ des Vereins.

Eine fetzige Vorführung der Truppe.  Ein weiterer Farbtupfer im Nachmittagsprogramm boten die Nachwuchsschauspieler der Gruppe „Dunkelbunt“ mit dem lustigen Einakter „Der Schlußmacher“.

Viel zu tun hatte an diesem Nachmittag auch das Sängerrunde-Urgestein Dieter Keller. Wie immer moderierte Dieter Keller die Verlosung der großen Tombola, durchgeführt in zwei Abschnitten. Humorvoll, spaßig und mit viel Mutterwitz ausgestattet, begleitete er die „Glücksreise durch dir Dielheimer Geschäftswelt“, die zwar  in Anbetracht der vielen, vielen Gewinnen etwas ausgiebiger und dennoch sehr unterhaltsam verlief.
Nachdem die Spannung gewichen war und die glücklichen Gewinner ihre Preise in den Händen hielten, wurde es zusehends weihnachtlich. Die Choryfeen nahmen nochmals Aufstellung auf der Vorbühne. Mit dem gleichnamigen Titel  überbrachten sie gesanglich „Wünsche zur Weihnachtszeit“. „Hört es klingt vom Himmelszelt“ , eine Melodie auch als „Marys Boychild“ bekannt, erfreute die Besucher ebenso, wie das zu Herzen gehende „Weihnachten bin ich zu Haus“.


Bei diesem Vortrag überzeugten Beatrix Bahr und Birgit Grimm als Solo-Duett besonders eindrucksvoll, unter dezenter Begleitung des Chores. Danach bedankte sich Ute Vetter bei allen helfenden Händen der Veranstaltung und den Sponsoren für die reichhaltige Tombola. Sie übermittelte Weihnachts- und Neujahrswünsche, bevor das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, begleitet von Florian Schwabenland am Klavier, nochmals die Herzen aller Anwesenden erwärmte.

Text: Paul Körner    Fotos: HJJ

Veröffentlicht am 19. Dezember 2018, 08:29
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=275373 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33