KG Blau Weiss Wiesloch eröffnete die Kampagne 2018/19 im Palatin …

KG Blau Weiss Wiesloch eröffnete die Kampagne 2018/19 im Palatin …
prunkvoll und festlich in gewohnter Manier am Samstag um 19.11 Uhr !

(hjj) 6 x 11 Jahre, ein karnevalistisches Jubiläum feierte die KG BlauWeiss am vergangenen Samstag im PALATIN Wiesloch. Die Hauptrolle spielte ALISIA I., die Prinzessin, die schon seit ihrer Geburt die „Prinzessin“ im Hause Breitner ist. Nun war die Stunde gekommen, in der sie inthronisiert, mit Krone und Zepter öffentlich ins Rampenlicht gerückt wurde.

Mit einer visuellen Vita konnte man auf ihre jungen Jahre zurück blicken! Die beiden Moderatoren des Abends Reinhold Hirth und Patrick Reiß präsentierten dem närrischen Volk eine junge, erfrischende Dame, die schon seit langer Zeit aktiv mit dem Karneval verbunden ist, kein Wunder, wenn man ihren Vater kennt, Stefan Breitner! Überhaupt, die ganze Familie ist beim Karneval zu Hause!


Ein gehütetes Geheimnis und gelungene Überraschung war der Auftritt der Chores „Chorazon“ aus Rauenberg, bei dem Alisia seit langer Zeit aktiv dabei ist!
Die Organisatoren Präsident Stefan Wolter, sein „Vize“ Sven Walzel und deren Team haben nichts dem Zufall überlassen- deutsche Präzision und Wertarbeit! Danke sehr dafür!
Nun weiter zum Programm, dass wie üblich mit dem Einmarsch der Garden, Vorstellung des neuen Ordens (mit Konterfei der Prinzessin), Ausmarsch und dem ersten Schautanz der „kleinen Garde“ wieder Thema „Prinzessinen“ diesmal aus Disneyland. Es folgten Stimmungslieder und die erste „Ordensrunde“. Dabei mit OB Elkemann, der die Gelegenheit zur Begrüßung nutzte, Ehrensenatoren & Gemeinderäte! Ernennung der neuen „Elferräte“ Hanna Zirkel & Jan Braun folgte.

Der Auftritt des Tanzmariechens, wie im Programm vorgesehen, wurde nach der 2. Ordensrunde(VIPs, Sponsoren & Presse!) angekündigt. Der Auftritt braucht ein „warm-up“, um sich keine Verletzungen zuzuziehen. Kein Problem! Der Showtanz der „Prosecco-Girls“ zum Thema GREASE – allen bekannt aus den „Siebzigern“, brachte wieder etwas Stimmung in den Saal! In der folgenden Ordensrunde machten die befreundeten Karnevalsvereine ihre Aufwartung. Schön anzusehen, für uns auf alle Fälle! Die „Havana Club Boys“, wer nicht weiß wer das ist – das Männerballett der KG Blau Weiss – hatten sich ein kontroverses Thema vorgenommen: „Irish Dance vs Modern Dance“, was schließlich zu eine tollen Kombination geführt hatte.
Da man etwas in Zeitverzug war folgte nun eine verkürzte Pause.
Ein Showblock „Tal Ötzi“ mit Peter Lingenfelder eröffnete den zweiten Teil des Abends. Die „mittlere Garde“ präsentierte einen feurigen Tanz mit dem Titel „Footlose“! Darauf folgend die nächste und letzte Ordensrunde ( Narrenring), ehe die „große Garde“ mit ihrem Schautanz, „Der Ball des Hochadels“, den Abschluß der Veranstaltung ankündigte. Natürlich erhielt jeder Mitwirkende den „Alisia I – Orden“.

Mit dem Ausmarsch und dem Finale gab es das „güne Licht“ zur After-Show Party, mit „Stefan Zirkel & SO“ – es war schon fast Mitternacht!
Ein schöner Abend, der gespannt sein läßt auf das, was in der Kampagne noch so alles geht! Die wichtigsten Termine finden Sie auf der Seite der KG Blau Weiss Wiesloch oder bei Ankündigungen in der Tagespresse!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik    kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 19. November 2018, 10:12
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=274079 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33