K4182 / Sinsheim : 17-Jähriger kommt von Fahrbahn ab – Einsatz Rettungshubschrauber

Am Samstagnachmittag gegen 17:45 Uhr wurde über den Polizeinotruf ein schwer verletzter Motorradfahrer gemeldet. Der 17-jährige Fahrzeugführer eines Kraftrades war auf der K4182 von Ehrstädt in Richtung Steinsfurt unterwegs, als er vermutlich aufgrund Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dadurch geriet er in den dortigen Grünstreifen und stieß mit der Einfassung eines Abflussgrabens zusammen. In der Folge wurde er von seinem Krad abgeworfen und kam wenige Meter weiter zum Liegen. Nach ersten Informationen wurde der Jugendliche hierbei nur leicht verletzt. Es kamen RTW, NAW und auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Zur weiteren Abklärung wurde der 17-Jährige in ein Mannheimer Krankenhaus geflogen. Am Kraftrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die K4182 kurzzeitig gesperrt werden. Es ergaben sich keine größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 29. September 2019, 09:05
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=291068 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen