Jubiläums-Partnerschafts-Wochenende in Dielheim – Völkerverständigung par Excellence

IMG_2330

(hjj) Nicht nur Kerwe war am vergangenen Wochenende – auch die „Rück-Einladung“ der französischen und ungarischen Freunde hatte die Gemeinde Dielheim auf dieses Wochenende gelegt. Die organisatorische Aufgabe war immens und mit „deutscher Gründlichkeit“ ausgearbeitet. (Wir berichteten darüber) Fast generalstabsmäßig, so könnte man sagen wurde jede Kleinigkeit berücksichtigt. Erfahrungsgemäß gibt es immer kleine Pannen über die man aber großzügig hinwegsehen konnte. Auch bei unseren Besuchen lief nicht immer alles glatt – warum auch ! Am Freitagabend war es dann soweit, Empfang in der Kulturhalle mit einem kleinen Programm und Abendessen für die Gäste aus St.Nicolas-de-Port, Lengyeltóti und ihre deutschen Partner. Ebenso waren zahlreiche Gäste aus der Kommunalpolitik und kirchliche Vertreter anwesend. Ein schöner Rahmen für diesen festlichen Anlass bot dabei die Kulturhalle, die durch Unterstützung örtlicher Vereine, Erzieherinnen der Kindergärten und Gemeindepersonal schön herausgeputzt war. Mit einem Sektempfang im Foyer begann der Festabend. Nach und nach trafen die Gäste ein und hatten so schon die Gelegenheit sich zu unterhalten und besser kennen zu lernen.

no images were found

Hauptamtsleiter Manfred Heinisch führte gekonnt durch das einleitende Programm mit Präsentationen besonderer Güte. „A Capella“ brauche ich nicht weiter vorzustellen, die hervorragende Klasse ist bekannt, eröffnete mit einigen Liedbeiträgen den Festabend. Mit sportlichen, teils akrobatischen, auch witzig unterhaltsamen Leistungen der Dielheimer Jugend ging es weiter und wurdenerst durch die offiziellen Reden der „Politiker“ abgelöst. Großer Beifall war der Kultur und dem Sport aber sicher. Bürgermeister Hans-Dieter Weis begrüßte nun die Gäste aus Frankreich und Ungarn, Herr Karl Klein, Frau Dr. Schröder-Ritzrau, Bürgermeister Luc Binsinger sowie Mitglieder des Gemeinderats und der Verwaltung von St.Nicolas-de-Port, Bürgermeister Lajos Zsombok, offizielle Stadtvertreter und Rathausmitarbeiter von Lengyeltóti, Gäste des Gemeinde- und Ortschaftsrates, von den Kirchen Frau Pfarrerin Regina Bub und Herrn Pfarrer Heribert Leider sowie Herrn Diakon Flender, die Ehrenbürger Frau Melitta Grün und Bürgermeister a.D. Bruno Gärtner, die Vertreter der Ortsvereine, nicht zuletzt alle Dielheimer und aus den Ortsteilen, die sich über die Jahre für den Bestand der Partnerschaft eingesetzt haben. Nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Weis dem Abgeordneten des Landtages Karl Klein, der auch die entschuldigten Mitglieder des Bundestages Dr.Lars Castellucci sowie Stephan Harbarth vertrat, kam das Percussion-Team der Musikschule und die Abteilung Rhönrad des TV Horrenberg-Balzfeld zu ihrem Auftritt, ebenfalls mit viel Beifall bedacht. Danach folgten Grußworte der beiden Bürgermeister aus Frankreich und Ungarn und die Erneuerung der Partnerschaft durch entsprechede Unterzeichnung von Urkunden. Obligatorischer Austausch von Gastgeschenken schloss den offiziellen Teil ab und man konnte zum „gemütlichen Teil“ übergehen. 

no images were found

Zwischenzeitlich hatte man im Foyer ein Büffet aufgebaut, bewährtes Catering aus Balzfeld „Gasthaus Adler“, der Senior-Chef servierte persönlich, „Prager Schinken“, Hähnchenschlegel und diverse Salate warteten auf die Gäste. Auf dem Tischen standen Getränke der Region, von Weingut Koch bis zum Heidelberger Bier, auch alkoholfreie Erfrischungsgetränke waren angeboten. Nach dem Abendessen verzauberte die Musikschule Dielheim-Horrenberg mit internationaler Besetzung die Anwesenden mit französischen Chansons in charmantester Weise dargeboten und ließ so keine Langeweile aufkommen. 

no images were found

Ein festlicher Abend zur Eröffnung des Jubiäums bot viel Gelegenheit zu Gesprächen, Vertiefung der Kontakte und freundschaftlichen Beziehungen sollte mit den Worten von Hans-Dietrich Genscher : „Europa ist unsere Zukunft, sonst haben wir keine.“ ein guter Einstand für ein völkerverbindendes Wochenende sein.

Die beiden folgenden Tage werde ich zu einem Bericht an gleicher Stelle morgen zusammenfassen.

Text und Bilder: Hans-Joachim Janik

 

Veröffentlicht am 30. September 2015, 06:00
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=136523 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung





Werben bei Kraichgau-Lokal.de



Haben Sie Rückenprobleme?



Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33