Jede Menge BLAULICHT aus dem Redaktionsbereich, volles Spektrum …

BLAULICHT aus dem Redaktionsbereich, volles Spektrum … Einbruch – Unfall – Sachbeschädigung & Körperverletzung …


Epfenbach –
Meckesheim-

Bammental –

Waibstadt –

Gaiberg 

und Sinsheim

Epfenbach: Sachbeschädigung an geparktem Auto – Zeugen gesucht

 Epfenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – In der Nacht zum Freitag zerkratzte ein bislang nicht ermittelter Täter die Karosserie eines auf dem Parkplatz bei der Kath. Kirche in der Ringstraße abgestellten grauen Toyota Prius. Der Geschädigte stellte den Schaden am Freitagmorgen gegen 9 Uhr fest und meldete den Vorfall bei der Polizei, die nun um sachdienliche Hinweise bittet. Diese werden unter Tel.: 07261/6900 entgegengenommen. Der Geschädigte hat nun einen Schaden von 2.000 Euro zu regeln.

Meckesheim: Laternenmast beschädigt – 2.000 Euro Schaden

 Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Samstag beschädigte ein bislang noch nicht ermittelter Autofahrer vermutlich beim Rückwärtsfahren einen Laternenmasten in der Straße „Am Sonnenrain“. Der Gemeinde Meckesheim entstand dadurch ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Vorfall müsste sich in der Zeit zwischen 11 und 16 Uhr zugetragen haben. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher, der sich unerlaubt entfernte, nimmt das Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0, entgegen.

Bammental: 8.500 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

 Bammental/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8.500 Euro sind nach einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 17 Uhr auf der L 600 zu beklagen. Eine 27-jährige Mercedes-Fahrerin musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen, was die nachfolgende Peugeot-Fahrerin aus Heidelberg zu spät erkannte und aufgefahren war.

Die Mercedes-Fahrerin zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu, benötigte vor Ort aber keine medizinische Versorgung. Der stark beschädigte Peugeot, Schaden: 5.000 Euro, transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab.

Waibstadt: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht dringend Zeugen

 

Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Auf dem Marktplatz kam es am Samstagabend gegen 22 Uhr zu einem Vorfall, zu dem die Sinsheimer Polizei nun dringend Zeugen sucht. Ein Verantwortlicher der Gaststätte sprach eine mehrköpfige Personengruppe an, welche sich direkt vor dem Restaurant auf dem Marktplatz aufgehalten hatte, den Eingangsbereich für Gäste freizumachen.

Es kam zu einem Gerangel. Im Verlauf kam ein weiterer Verantwortlicher hinzu, welcher allerdings mit Fäusten traktiert und seine ca. 2.000 Euro teure Halskette zerrissen wurde. Die unbekannte Tätergruppe flüchtete in Richtung Stadtmitte. Die drei Haupttäter/Schläger konnten wie folgt beschrieben werden: Ca. 20 Jahre alt, etwa 160 cm groß, bekleidet mit dunkler Kleidung, zwei davon von schlanker Statur, der dritte Täter korpulenter.

Nach den bisherigen Recherchen handelt es sich offenbar um Männer aus dem Mosbacher Raum.

Der 61-jährige Mann erlitt durch die Schläge leichte Verletzungen, benötigte aber keine ärztliche Versorgung. Die Ermittlungen dauern an; die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Tel.: 07261/6900, zu melden.

Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

 Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Sonntagabend wurde ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L600 zwischen Lingental und Gaiberg schwer verletzt.

Der 22-jährige VW-Fahrer war in Richtung Gaiberg unterwegs, als er gegen 18.55 Uhr bei einem Überholvorgang auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Nachdem das Fahrzeug über 50 Meter auf einer Grasfläche gerutscht war und sich einmal überschlagen hatte, kam es auf den Rädern zum Stehen.

Der Fahrer wurde nach seiner Erstversorgung in eine Klinik gebracht. Das Auto wurde abgeschleppt. Das Polizeirevier Neckargemünd hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sinsheim/Waibstadt: Revierbereich Sinsheim: Fünf Wohnhauseinbrüche – ein Firmeneinbruch Schadenshöhe: weit über 10.000 Euro Hinweise an die Polizei

 Sinsheim/Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Die Einbrüche im Bereich des Polizeireviers Sinsheim reißen nicht ab.

Alleine über das vergangene Wochenende wurden sechs Einbrüche, fünf Wohnhaus- und ein Geschäftseinbruch, der Polizei gemeldet. Die Tatorte waren im Stadtgebiet Sinsheim selbst, in den Stadtteilen Steinsfurt und Eschelbach, Waibstadt sowie im Waibstadter Stadtteil Daisbach.

Während in einem Fall die Terrassentüre an einer Gebäuderückseite brachial aufgewuchtet wurde, schlugen oder hebelten die Täter in den anderen Fällen die Fenster ein/auf und stiegen so in die Objekte ein. Nahezu alle Räumlichkeiten und Behältnisse wurden nach Brauchbarem durchsucht.

Anhand der bisher geführten Ermittlungen und Angaben der Geschädigten erbeuteten die Täter diverse Schmuckstücke, Geldbörsen, Bekleidung sowie verschiedene Werkzeuge und Kfz-Zubehörteile in einem Gesamtwert von weit über 10.000 Euro.

Anwohner des Speckerweg in Waibstadt, Wolfstraße in Daisbach, Ob der Ziegelhütte und Dührener Straße in Sinsheim, Hettenbergring in Steinsfurt und Weinstraße in Eschelbach, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen (Personen / Fahrzeuge) gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizei in Sinsheim, Tel.: 07261/6900, oder die Kriminalpolizei in Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, zu informieren.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

 

Veröffentlicht am 13. November 2017, 15:31
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=237375 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück