Jahreshauptversammlung 2019 der Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld

Jahreshauptversammlung 2019 der Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld …
vergangenen Samstag im Gerätehaus in großer Runde!

Jahreshauptversammlung 2019

(hjj) Am Samstagabend um 19.00 Uhr stand auf der Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019, der wir gerne gefolgt sind. In großer Runde, von der Jugend bis zu den Senioren, war man zusammen gekommen, um die neuesten Informationen zu erhalten. 

Kommandant Dominik Krotz begrüßte die Anwesenden, darunter auch Bürgermeister Thomas Glasbrenner und den ehemaligen Unterkreisführer Jürgen Förderer. Auf der Tagesordnung gab es nur wenige Punkte, wie das obligatorische „Totengedenken“ Bericht der Kassenwarte, Entlastung derer nach dem die Kassenprüfer die Rechtmässigkeit der Berichte bestätigten.
Hier ein kleiner Auszug aus den Berichten …
Jahresbericht des Kommandanten zu 2018 – Stichtag 31.12.2018
Gesamtmitglieder 44, Aktives Einsatzpersonal 31, Passive Mitglieder 8, Jugendfeuerwehr 8 und Altersabteilung 5
Beförderungen in 2018 11 davon 4 zum Feuerwehrmann, 1 zum Hauptfeuerwehrmann, 1 zum Löschmeister und 5 zum Hauptlöschmeister. Ebenso gab es Ehrungen wovon 3 Kameraden für 15 Jahre mit Silber, ein Kamerad für 40 Jahre in Gold und ein Kamerad mit dem Deutschen Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet werden konnten.
Ebenfalls standen in 2018 Wahlen an, Kommandant Dominik Krotz und sein Stellvertreter Oliver Römmer wurden dabei in ihrem Amt bestätigt. Für den Ausschuss wurden Mike Heinisch, Marco Ebert, Karlheinz Fischer, Frank Pohl, Thomas Sommer und Markus Knopf bestätigt. Kassenprüfer: Bernd Wickenheißer & Hans Bertich

Über Ausbildung, die zweifellos wichtig ist gehen wir nicht näher ein. Kurz zu den Einsätzen in 2018 insgesamt 14, davon 6 Brände, Technische Hilfe 7 und 1 Sicherheitswachdienst (Osterfeuer in Balzfeld), auch dieses Jahr wieder. Die regelmässigen Übungsdienste, alle 2-3 Wochen, erfreulicherweise sehr gut besucht – mit steigender Tendenz !
Kameradschaftspflege ist ebenso ein Punkt auf den wir nicht näher eingehen wollen, nicht um abzuwerten, im Gegenteil, sehr wichtig für das tägliche Miteinander. Positive Reflexionen unter den Kameraden was deutlich erkennbar.

Jahresbericht des Jugendwartes Thomas Sommer in ähnlicher Form, verständlicher Weise etwas kürzer. An der „Mannschaftsstärke“ gab es keine Änderungen. Besonders hervorzuheben wäre die Christbaumsammlung, der Ferienspaß und abschliessend die Beteiligung am Horrenberger Weihnachtsmarkt. Auch hier werden die wöchentlichen Übungsstunden mit Begeisterung besucht und abgehalten.

Anschliessend richtete Bürgermeister Glasbrenner in seinen Grußworten auch den Dank der gesamten Gemeinde an die Kameraden. Nun folgte der letzte offizielle Teil: Neuaufnahme und Beförderungen.
Lukas Hauser konnte neu aufgenommen, sowie Mike Heinisch und Thomas Sommer zu höheren Dienstgraden befördert werden. Die Kameraden sowie Bürgermeister Glasbrenner gratulierten zu diesem Anlass gerne.

Der offizielle Teil wurde beendet und die „Kameradschaftspflege“ mit einem vorzüglichen Essen konnte angegangen werden. Einige Gespräche liessen den restlichen Abend schnell Richtung Mitternacht fortschreiten.

Für uns immer wieder schön einen solchen Abend begleiten zu dürfen, sind wir den Florians-Jüngern besonders zugetan. Unser Dank gilt den Kameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

 

Veröffentlicht am 17. März 2019, 21:04
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=278977 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen