Historischer Tag für Eschelbronn & BBV in der Region – im Gigabit Zeitalter

Historischer Tag für Eschelbronn & BBV in der Region – auch hier hat das Gigabit-Zeitalter begonnen …

BBV-Baukoordinator Tuncay Firat, Bürgermeister Marco Siesing, den BBV-Kunden Mirko Kloß, Marcus Böker, Leiter kommunaler Netzausbau der BBV-Vertrieb, und BBV-Techniker Simon Feller.

 Erste Glasfaserkunden gehen in Eschelbronn ans Netz – Schrittweiser Anschluss der Privat- und Gewerbekunden

 Für die BBV Rhein-Neckar und die Kommune Eschelbronn ist es ein historischer Tag. Fast genau zwei Jahre nach Vermarktungsbeginn in der Region und ein Jahr nach dem Spatenstich vor dem Rathaus in Eschelbronn hat die BBV damit begonnen, erste Kunden an ihr regionales Glasfasernetz anzuschließen. Insgesamt investiert die BBV vor Ort etwa 1,5 Millionen EURO. Da dieses Geld vollständig vom Unternehmen und Partnern aufgebracht wurde, entstanden der Kommune keine eigenen Kosten. Hierauf wiesen gestern Abend noch einmal Bürgermeister Marco Siesing und Marcus Böker, Leiter kommunaler Netzausbau der BBV Vertrieb, beim Anschluss der Familie von Mirko Kloß in der Neugasse hin, die mit als erste in Eschelbronn ab sofort mit Highspeed auf die Datenautobahn gelangt.
 
Ja ist denn schon Weihnachten? – Für den Aufwand und die „Belästigung“ durch Presse und Verwaltung hat Marcus Böker kurzfristig beschlossen, dass der Anschluß bei Familie Kloß bis zur Portierung von der „Magenta-Firma“ KOSTENFREI ist! 

Die letzten Tiefbauarbeiten in Eschelbronn stehen an. Zeitgleich erfolgt nach und nach der Anschluss der fast 700 Haushalts- und Gewerbekunden in der Kommune. Mitarbeiter der BBV nehmen in den kommenden Wochen schrittweise Kontakt mit den Privat- und Geschäftskunden auf, um mit ihnen Termine für die Aufschaltung zu vereinbaren.  

„Der heutige Tag ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für Eschelbronn als digitaler Wohn- und Wirtschaftsstandort. Durch den Anschluss erster Kunden und den absehbaren Abschluss der Tiefbauarbeiten sind wir nun tatsächlich als Glasfaserkommune mit flächendeckendem Netz Vorreiter in der Region und in Baden-Württemberg. Wir danken der BBV und allen, die uns auf dem bisherigen Weg begleitet und engagiert unterstützt haben“, sagte Bürgermeister Siesing stolz. Glasfaser ist die Zukunft. In diesem Sinne sind wir nun hervorragend aufgestellt“, so Siesing weiter. 

„Zwischen dem Beginn der ersten Vermarktungsaktivitäten in der Region und dem Anschluss unserer ersten Kunden hier in Eschelbronn liegen genau zwei Jahre. Daher ist heute für die BBV Rhein-Neckar ein besonderer Tag. Aktuell liegen wir in Eschelbronn voll in unserem Zeitplan. Wir freuen uns, dass die Aufschaltung erster Kunden an unser Netz begonnen hat. Wie rasch wir nun alle Kunden anschließen können, hängt letztlich auch davon ab, ob im Haus schon alle von den Kunden selber zu erbringenden Vorarbeiten getätigt wurden. So fehlt unseres Wissens nach in einer Reihe von Gebäuden noch die notwendige In-house-Verkabelung. Hierfür empfehlen wir ortsansässige Dienstleister, mit denen wir vertrauensvoll zusammenarbeiten. In der Region selber haben wir mit der zweiten Ausbauphase begonnen. Nach dem Spatenstich in Waibstadt läuten wir in dieser Woche unsere Tiefbauarbeiten in Epfenbach ein. Helmstadt-Bargen folgt in knapp zwei Wochen“, erläuterte Marcus Böker für die BBV.

Anmerkung der Redaktion: Schön für die Kunden, die sich für das Glasfaser der BBV entschlossen und das vermeintliche „Risiko“ in der Vermarktungsphase nicht gescheut haben!
Es besteht immer noch die Möglichkeit sich anschließen zu lassen, aber leider nicht zum NULL-Tarif!

Text zugesandt von der BBV-Pressestelle    Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 7. November 2019, 13:09
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=293703 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen