Hilfstransport in die ungarische Partnerstadt Barcs

Hilfstransport in die ungarische Partnerstadt Barcs

Feuerwehrleute aus Sinsheim und Barcs entladen den LKW mit Hilfsgütern

Der diesjährige Hilfstransport der Freiwilligen Feuerwehr Sinsheim und des Freundeskreises Barcs wurde vom 11. April bis 14. April 2018 durchgeführt.

Die zahlreichen Sachspenden, angefangen von Hygieneartikeln, Bekleidung, Kinderspielsachen, einer Waschmaschine und Haushaltsgegenständen wurden von der Barcser Sozialstation und dem Behindertenheim dankbar entgegengenommen. Sowohl die Hinfahrt  als auch die Rückfahrt mit insgesamt drei Fahrzeugen, davon zwei Lkws mit Anhängern, verliefen reibungslos und ohne Komplikationen. Die Freiwillige Feuerwehr Rauenberg hatte für den Transport einen Gerätewagen, zwei Fahrer und einen PKW Anhänger zur Verfügung gestellt. Somit konnten alle Spenden, mehr als zwei vollbeladene LKW-Züge mit Gütern, übergeben werden.

Die Hilfstransporte können in dieser Form nur dank der Unterstützung von verschiedenen Firmen durchgeführt werden. Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Dorniak und die Firma Haug Chemie für die Überlassung der Anhänger. Ebenso sei auch der Freiwilligen Feuerwehr Rauenberg und der Firma SDH Schier & Dietz Haustechnik GmbH für die schnelle und reibungslose Mithilfe gedankt. Ein Dank geht ebenfalls an die Firma Fischer Werkzeugbau für die Überlassung einer Lagerhalle zum Packen und Verladen der gespendeten Güter.

Zahlreiche weitere Spender aus Sinsheim und Umgebung, Firmen, Privatpersonen und sozialen Einrichtungen haben sich mit Geld- und zahlreichen Sachspenden großzügig beteiligt. In Barcs wurden die ehrenamtlichen Helfer wieder sehnsüchtig erwartet und herzlich empfangen. Bewohner der Einrichtungen bedankten sich bei allen persönlich mit einer musikalischen Darbietung und selbstgebastelten Geschenken. Ein herzliches Dankeschön/Köszönöm wurde im Namen der ungarischen Sozialstation und des Behindertenheims nach Sinsheim geschickt.

Zugesandt von der Stadt Sinsheim

Anmerkung der Reaktion: Beispielhafte Hilfe – zur Nachahmung empfohlen!

Veröffentlicht am 24. April 2018, 11:00
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=255014 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33