Grundschule Tairnbach feierte und hat allen Grund dazu

Grundschule Tairnbach – Revival – neuer Look in alten Mauern

(hjj) Diegrundschule eigentlich schon über 100 Jahre alt erlebt eine Renaissance und das mit jungen, dynamischen Menschen, nicht nur mit Schülern, auch Lehrkörper, Eltern und Gemeindeverwaltung haben die „Neuzeit“ der Schule geprägt. Ein Grund mehr sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir hatten diese Festlichkeit vor kurzem Angekündigt! Ein kleiner Film der Schüler, mit Unterstützung der „Erziehungsberechtigten“, sagt mehr als Worte und der Schrift!   Toll gemacht, mit Überlegung und „rotem Faden“! Das sagt genau das aus, worüber ich geschrieben habe, „Jung, dynamisch, innovativ und immer am Puls der Zeit“ in Tairnbach – aber hallo, nicht in München oder Berlin! Die Feierlichkeiten in einem kurzen Überflug , fotografisch dokumentiert …

Gäste aus der Kommunalpolitik waren gekommen, um der Feier auch eine gewisse Reminiszenz zu bekunden und den Rahmen entsprechend aufzuwerten. 
Schön vorbereitet und mit viel Liebe und Hingabe inszeniert – wurde der offizielle Teil dargeboten. Schön anzusehen auch die technischen Finessen mit Beleuchtung „at it’s best“ schon fast professionell (Filmfestspiele Cannes lässt grüßen) – an merkte einfach- da steckt mehr drin als das Übliche, ich denke man sieht es an den Bildern. Ich meine auch einen „Oscar“ erkannt zu haben – meine Vorschlag für die Nominierung ist bereits unterwegs – Kategorie: “ Bester Film – Nachwuchs – International“! – Mal sehen ob’s klappt! – Ganz toll gemacht! Chapeau 🙂

Dachsenfranz Bierspezialitäten

Ein Wermutstropfen gab es dennoch, als gegen 17.00 Uhr kund gemacht wurde … „en Dambach brennts!“ So rückten die anwesenden Feuerwehrkameraden und die Obrigkeit ab, deren Anwesenheit vor Ort notwendig war! Das soll aber den eigentlichen Sinn des Festes nicht trüben und  allen in guter Erinnerung bleiben!

Wir freuen uns, dass es bei uns „auf dem Land“ noch so engagierte Menschen gibt, die ihre Heimat lieben und sie wir „IHR ALLE ZUSAMMEN“ ins rechte Licht gerückt habt! <3 <3 <3

Übrigens… wer mehr über das „Ganze“ wissen will – ja die GS Tairnbach hat auch eine ansehnliche Präsentation „in der großen weiten Welt“  – nämlich :
 www.grundschule-tairnbach.de  – wie sagt man so im Volksmund: „s’isch annerscht wie mit de Gais gezackert!“

Text: Hans-Joachim Janik    Kraichgau-lokal.de

Fotos: Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von :

Jürgen Fuchs & Nadine Hofstetter

 

 

Veröffentlicht am 19. Juli 2017, 07:00
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=221002 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33