Gemeinsam Zusammenleben in Dielheim – Informations-Veranstaltungen

Gemeinsam Zusammenleben in Dielheim – Informations-Veranstaltungen
unter diesem Motto lädt die Gemeinde zu interessanten Veranstaltungen ein

(hjj) Dabei sind es nicht immer nur gemeindebezogene Themen, sondern auch Schwerpunkte, die immer aktuell für die Allgemeinheit sind. 
Kürzlich hatte die Gemeinde im Bürgersaal eine Kriminalhauptkommissarin zu Gast, die über Cyber-Kriminalität referierte. Darunter fällt auch „Mobbing“ – hat nichts mit putzen zu tun! 😉
In der heutigen „digitalen“ Zeit, in der fast jedes Schulkind schon im Besitz eines Smartphones ist, sind solche „Belästigungen“ zum Teil schon „Bedrohungen“ ein Übel, das die Kinder psychisch belastet. Das führt schon dazu, dass sich das Wesen verändert, Verschlossenheit und Misstrauen zum einen, Aggressivität und Gewalt zum anderen deutlich erkennbar wird.
Dieser Vortrag sollte Eltern, Erziehungsberechtigte, also auch Lehrer, sensibilisieren besonders auf diese beschriebenen Symptome aufmerksam machen.

Anhand einer Präsentation machte Frau Kramper, Kriminalhauptkommissarin des Referats Prävention, Kriminalprävention, und  Opferschutzkoordinatorin des Polizeipräsidiums Mannheim, die Gefährlichkeit dieser „sozialen Medien“ deutlich. Sie gab dabei auch Hinweise auf externes Material, das man sich gerne selbst im TV anschauen kann. So zum Beispiel eine Sendung der ARD vom 17.12.18,  „Kinderfotos im Netz: gepostet, geklaut, missbraucht“. Wir haben dazu einige wenige Folien eingestellt, die uns Frau Kramper freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat …

Ein weiteres Thema: Cyber-Grooming hat Sie mit den Filmausschnitten „Das weiße Kaninchen“ dokumentiert. 

Wir sind der Ansicht, dass solche Vorträge in den Schulen und Bildungseinrichtungen gehalten werden sollten, um das Problem an der Wurzel zu packen! Solche Angriffe haben schon Leben beeinflusst, ja sogar schon zerstört.
Unser Aufruf: Beobachten Sie ihre und andere Kinder, achten Sie auf Wesensveränderungen!
Das soll jetzt nicht zur Überwachung ausarten, wir wollen „nur“ Sensibilität wecken! In diesem Sinn wünschen wir allen nicht davon betroffen zu sein oder zu werden.

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 5. Juli 2019, 17:51
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=284899 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen